Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Videokonferenz- und Telepresence-Systeme im Fokus Tech Data hat neues Experten-Team für Tandberg-Reseller

| Redakteur: Heidemarie Schuster

Die VAD-Sparte Azlan des Distributors Tech Data will sein Engagement für Videokonferenz- und Telepresence-Systeme von Tandberg verstärken. Im Zuge dessen steht Tandberg-Resellern ab sofort ein Experten-Team zur Seite.

Firmen zum Thema

Alexander Kuschewski, Technical Support Cisco Telepresense bei Azlan/Tech Data
Alexander Kuschewski, Technical Support Cisco Telepresense bei Azlan/Tech Data

Bei Tech Data lautet derzeit die Devise, die Aufmerksamkeit auf die Audio- und Videokonferenz-Systeme von der Cisco-Tochter Tandberg zu erhöhen. Um dies in die Tat umzusetzen, steht Fachhändlern jetzt ein Experten-Team zur Seite, das sich auf die Beratung und Betreuung von Tandberg-Reseller konzentriert.

Bei Azlan ist zudem ab sofort die Tandberg-Gesamtlösung für Videokonferenz-Systeme einschließlich Telepresence und HD-Video sowie Infrastruktur-Produkte und MCUs erhältlich. Damit steht dem Fachhandel zusammen mit den Cisco-Lösungen nun ein umfangreiches Angebot für einzelne Software-Clients bis hin zu komplexen Multimedia-Systemen zur Auswahl.

Bildergalerie

Das Experten-Team

Das neue Team, das sich um die persönliche Betreuung von Tandberg-Resellern konzentiert, besteht aus Dirk Obendorf, Leiter der Business Unit Cisco, Alexander Kuschewski, Technikal Support Cisco Telepresence sowie aus Petra Lünsmann, Product Sales Specialist Cisco Telepresence und Michael Lünsmann, Business Development Manager Cisco Telepresence.

Kuschewski soll als Techniker mit seinem Fachwissen Vertriebspartner bei technischen Konfigurationen und Assemblierungen unterstützen. In Kooperation mit dem Händler kann er für die Realisierung von Endkundenprojekten eingesetzt werden und Installationen vor Ort vornehmen, heißt es aus dem Unternehmen. Die Durchführung technischer Schulungen für Mitarbeiter der Reseller ergänzen das Angebot. Tech Data/Azlan unterstütze auf diesem Weg Vertriebspartner, die für ein bestimmtes Kundenprojekt zusätzliche IT-Ressourcen oder spezielles Fachwissen benötigen und trage zur Ausbildung und Weiterentwicklung der Partner bei.

„Eine zunehmende Vernetzung von Unternehmen über Landesgrenzen hinweg führen zusammen mit anhaltendem Kostendruck zu einer erhöhten Nachfrage nach Videokonferenz- und Telepräsenzlösungen. Alleine die Kosten, die durch berufsbedingtes Reisen anfallen, lassen sich mit modernen Technologien enorm reduzieren. Die neuen Kolleginnen und Kollegen bringen dafür ein enormes Spezialwissen und langjährige Praxiserfahrungen in den Bereichen Audio-Videoconferencing-Systeme, IT, TK-Systeme und VoIP mit. Unsere Partner werden davon profitieren“, so Obendorf.

Serviceangebot

Im Mittelpunkt stehe für Tech Data/Azlan die persönliche Partnerbetreuung, Unterstützung bei deren Endkunden und die Projektbegleitung.

„IT und Video wachsen seit Jahren kontinuierlich zusammen und es gilt, Cisco und Tandberg Vertriebspartner gezielt im Projektgeschäft zu unterstützen. Wir forcieren dabei einen langfristigen, gemeinsamen Erfolg. Dafür haben wir ein abgerundetes Angebot entwickelt, das den speziellen Kundenanforderungen im Bereich Videokonferenz- und Telepresence-Systeme angepasst ist. Trainings, technischen Support, Produkt- und Programmschulungen bieten wir ebenso an wie die Bereitstellung eines virtuellen Testcenters“, erklärt Obendorf.

(ID:28084210)