Suchen

Umgestaltung des Vertriebs abgeschlossen Tech Data bietet Partnern regionale Ansprechpartner und Außendienst

Redakteur: Harry Jacob

Der Münchner Broadliner Tech Data hat in den vergangenen drei Monaten seinen Vertrieb umgebaut. Der Innendienst ist jetzt in sieben Regionen organisiert, und auch drei Außendienstler tragen zu einer engeren Kommunikation mit den Fachhandelspartnern bei.

Firmen zum Thema

Tech Datas Vertriebs-Chefin Sabine Frömming betont, dass die Umgestaltung des Vertriebs auf Wünsche der Fachhandelspartner zurückgeht.
Tech Datas Vertriebs-Chefin Sabine Frömming betont, dass die Umgestaltung des Vertriebs auf Wünsche der Fachhandelspartner zurückgeht.
( Archiv: Vogel Business Media )

Weitreichende Änderungen gab es in den vergangenen drei Monaten in der Vertriebsstruktur von Tech Data. Nun sind die personellen und strukturellen Umbauarbeiten abgeschlossen. Deren Ziel war es, die Kommunikation mit dem mittelständischen Fachhandel und den Kooperationen zu verbessern, um eine engere Betreuung gewährleisten zu können und so die Potenziale der Kunden besser auszuschöpfen.

Simone Frömming, Vertriebs-Chefin bei Tech Data Deutschland, betont: »Ein Großteil dieser neuen Maßnahmen im Mittelstand basieren auf Rückmeldungen, die uns in den vergangenen Monaten aus dem Markt erreicht haben.« So waren themenspezifische Händlerbefragungen durchgeführt worden, die Disti-Mitarbeiter diskutierten aber beispielsweise auch auf der Veranstaltungsreihe »Treffpunkt Mittelstand« mit Händlern, was verbessert werden könnte.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Herausgekommen ist eine regionale Struktur für den Vertrieb mit sieben Teams: zwei für den Süden, drei für Mitte und zwei für den Norden Deutschlands. Die Teams für die beiden südlichen Regionen sitzen in München, die anderen in Duisburg. Geleitet werden sie von Claudia Arndt (Süd), Oliver Gorges (Nord) und Christian Ruhl (Mitte). Zusätzliche Unterstützung für den Vertrieb gibt es durch drei Außendienstler: Tanja Sauerborn (Nord), Roland Bartunek (Mitte) und Ute Schiffner (Süd) – alle sechs sind in der beigefügten Bildergalerie zu finden.

Für Fachhändler soll mit derReorganisation der Tech-Data-Vertrieb transparenter werden, intern angepasste Schnittstellen zudem eine schnelle, unkomplizierte Kontaktaufnahme mit dem richtigen Ansprechpartner sicherstellen. Simone Frömming unterstreicht: »Wir suchen den direkten Draht zu unseren bestehenden Fachhandelspartnern und wir suchen den Erstkontakt zu neuen Händlern, mit denen wir in Dialog treten möchten. Dafür haben wir jetzt eine wichtige Grundlage geschaffen; erste Auswertungen zeigen, dass die Maßnahmen im Markt greifen und wir auf dem richtigen Weg sind.«

(ID:2013669)