Smart Home und Unterhaltungselektronik Tech Data arbeitet mit Audiomarke Bang & Olufsen zusammen

Autor Melanie Staudacher

Ab sofort vertreibt der Distributor Tech Data die Produkte des dänischen Herstellers von Unterhaltungselektronik Bang & Olufsen. Die Vertriebsvereinbarung gilt für Deutschland und Österreich und soll dem Hersteller helfen, neue Absatzkanäle zu erschließen.

Firmen zum Thema

Konrad Seebauer, Vice President Operations DACH bei Tech Data, freut sich, das Smart-Home-Portfolio mit den Produkten von Bang & Olufsen erweitert zu haben.
Konrad Seebauer, Vice President Operations DACH bei Tech Data, freut sich, das Smart-Home-Portfolio mit den Produkten von Bang & Olufsen erweitert zu haben.
(Bild: Tech Data)

Um die Präsenz des Unternehmens in Europa zu stärken, hat der dänische Hersteller Bang & Olufsen eine Vertriebsvereinbarung mit Tech Data für Deutschland und Österreich geschlossen.

Zum Portfolio von Bang & Olufsen gehören Lautsprecher, Kopfhörer, TV-Geräte und weiteres Zubehör wie Ladegeräte, Fernbedienungen und Etuis.

Jorge Aguiar, Vice President bei Bang & Olufsen in Europa, erhofft sich viel von der Partnerschaft: „Die Zusammenarbeit mit einem der führenden Distributoren in dieser Region wird uns zweifellos helfen, den Absatz unserer Produkte zu steigern.“

Auch Konrad Seebauer, Vice President Operations DACH bei Tech Data, zeigt sich begeistert: „Ich freue mich sehr, im Rahmen der neuen Zusammenarbeit unseren Partnern eine erstklassige Möglichkeit anbieten zu können, ihre Endkunden mit Smart-Home-Produkten zu bedienen. Besonders spannend finde ich persönlich die Produkte mit der Multiroom-Funktion.“ Mit der Multiroom-Funktion können mehrere Lautsprecher synchron Musik in mehreren Räumen abspielen.

(ID:47530569)