Effiziente Lösungen für Systemhäuser[Gesponsert]

Systemhäuser brauchen smartere Tools

Mit der ITscope B2B Suite Vertrieb & Einkauf in einem System zentralisieren.
Mit der ITscope B2B Suite Vertrieb & Einkauf in einem System zentralisieren. (Bild: Pixabay)

Bereitgestellt von

Wie die nahtlose Verzahnung von Vertrieb und Einkauf wichtige Wettbewerbsvorteile für Systemhäuser sichert. In Zeiten von Fachkräftemangel und Kunden mit komplexen digitalen Ansprüchen benötigen Systemhäuser effiziente Lösungen, die ihre Geschäftsprozesse bestmöglich miteinander verzahnen.

Zum einen muss die Loslösung von komplizierten, technischen Anbindungen gelingen — zum anderen soll sichergestellt sein, dass der Kunde mitsamt seiner eigenen Infrastruktur bestmöglich in den IT-Beschaffungsprozess integriert wird. Doch wie kann die nahtlose Verzahnung solcher Workflows gelingen?

„Mehr Zeit für Service und Kundenbindung durch Integration aller Systeme.” – Benjamin Mund, Geschäftsführer von ITscope GmbH
„Mehr Zeit für Service und Kundenbindung durch Integration aller Systeme.” – Benjamin Mund, Geschäftsführer von ITscope GmbH (Bild: ITscope)

Benjamin Mund, Geschäftsführer der ITK-Handelsplattform ITscope, weiß: „Wer heute effizient verkaufen möchte, muss den Sprung in die Cloud wagen. Es gibt zwar bereits zahlreiche Shopsysteme am Markt, doch diese sind meist nicht auf die Bedürfnisse von B2B-Kunden ausgelegt.” So lassen sich viele solcher Verkaufslösungen nur unzureichend für einzelne Kunden oder Kundengruppen individualisieren, beispielsweise hinsichtlich Sortiments- und Preisgestaltung oder Design.

Auch ist es meist schwierig, Bestellungen aus dem ERP-System heraus an die Distribution weiterzuleiten und den Datenfluss zurück in den Shop zu gewährleisten. Dedizierte B2B-Shops einiger Lieferanten bieten eine solche Integration zwar an, das Problem allerdings ist: Die Beschaffung kann nicht lieferantenübergreifend erfolgen. Auch ist die Unterhaltung von B2B-Kundenshops bei mehreren Lieferanten auf Dauer sehr kostenintensiv. Eine neuer Ansatz verspricht nun, das Dilemma der Systemhäuser zu lösen:

Mit der ITscope B2B Suite können IT-Dienstleister ab sofort individuelle Shops für ihre B2B-Kunden erstellen und die Bestellungen automatisch an die Distribution weiterleiten lassen. Alle relevanten Produkt und Bestelldaten lassen sich mit der neuen Lösung sowohl per API ins eigene ERP-System, als auch per PunchOut in die eProcurement-Systeme der Kunden automatisch überführen. Technisches Knowhow wird nicht benötigt: Jeder Vertriebsmitarbeiter kann seinen Kunden mit wenigen Klicks individuelle Einkaufswelten erstellen, die exakt auf seine IT-Bedürfnisse abgestimmt sind. „Typische Business Setups wie Monitore von Dell, PCs von Fujitsu oder Drucker von HP können so ganz einfach nachgebildet werden”, erklärt Mund. Zu den über 3 Millionen ITK-Artikeln sind auch umfangreiche Produktcontents für die Darstellung im Shop inkludiert, die sonst teuer hinzugekauft werden müssen.

Automation & Multilieferantenfähigkeit

Der Bedarf des Kunden wird nach der Bestellung automatisch an eine individuell definierte Auswahl aus über 370 Lieferanten weitergeleitet. Eine manuelle Vorabprüfung kann dennoch jederzeit erfolgen. Für Systemhäuser ist dies ein wichtiger Schritt zur Minimierung manueller Aufwände. Wird Dropshipment verwendet, können Systemhäuser Kundenbestellungen sogar abwickeln, ohne jemals manuell in den Prozess eingegriffen zu haben. Das lässt ihnen mehr Zeit für ihre Kernkompetenz: die langfristige, professionelle und individuelle Beratung des Kunden in allen Digitalisierungsfragen. Die ITscope B2B Suite ist ab sofort verfügbar. Systemhäuser, die an der neuen Lösung von ITscope interessiert sind, können sich direkt über vertrieb@itscope.de mit ITscope in Verbindung setzen.

Vorteile der ITscope B2B Suite

  • Digitales Verkaufswerkzeug mit direkter Anbindung Ihrer Kunden per PunchOut – OCI & cXML
  • Individuelle Kundenportale erstellen – ohne IT & Shopsystem
  • Automatisches Bestellrouting an 370 Distributoren
  • Content zu 3+ Mio. ITK-Artikeln
  • Direkte Integration in Ihr ERP

Das Unternehmen

Mit ITscope vereinfachen Systemhäuser und ITK-Reseller Ihre gesamten Verkaufs- und Beschaffungsprozesse. Die ITscope B2B Suite vereint kundenindividuelle B2B Shops mit nahtlosem Bestellrouting an über 370 ITK – Lieferanten und verbindet alle Systeme per API und PunchOut. Sämtliche Prozesse – von der Produktanlage bis hin zur elektronischen Bestellung – lassen sich ins ERP-System integrieren, umfangreiche Produktcontents inklusive.

Weitere Informationen...

...zur ITscope B2B Suite finden Sie unter: www.itscope.com/vertrieb-digitalisieren

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45890591 / Systemhaus der Zukunft)