IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Bilanz der Inform2011

Systeam vertieft Partnerschaften

| Redakteur: Erwin Goßner

Die beiden Systeam-Geschäftsführer Volker und Michael Mitlacher mit Stephen Schienbein von Kyocera (r.)
Die beiden Systeam-Geschäftsführer Volker und Michael Mitlacher mit Stephen Schienbein von Kyocera (r.)

Auf seiner Hausmesse Inform 2011, die dieses Jahr in Bamberg stattfand, hat der Ebensfelder Distributor Systeam den Kontakt zu Druckerherstellern intensiviert und dem Fachhandel erstmalig das Printing-Konzept „Sysmps“ präsentiert.

Die Hausmesse Inform2011, zu der Distributor Systeam seine Fachhandelspartner geladen hatte, bildete die Plattform für Neuheiten rund ums Drucken. Ein Messe-Highlight war unter anderem das Printing-Konzept Sysmps, bei dem es sich laut Systeam um ein automatisches, herstellerunabhängiges Verbrauchsmaterial-Management für Fachhändler handelt. Desweiteren wurden auf der Hausmesse die Geschäftsbeziehungen zu den Print- und Output-Spezialisten Brother, Kyocera und Xerox gefestigt und vertieft.

Sysmps soll den Fachhändlern helfen, durch mehr Transparenz und der herstellerübergreifenden Lieferung von Verbrauchsmaterial direkt zum Konsumenten, eine engere Kundenbindung zu erzielen. So lassen sich beispielsweise mithilfe eines Software-Tools bestehende Geräteparks auslesen und in das Konzept einbinden. Sysmps integriert die Remote-Überwachung von Tonerständen und den automatisierten Bestellvorgang von Verbrauchsmaterial über den Distributor. Ein Konzept für Wartung und Service ist geplant und soll laut Systeam schnellstmöglich folgen.

Systeam geadelt

Im Rahmen der Hausmesse hat Kyocera der Systeam GmbH den Distributionsstatus „Solutions“ verliehen, der in Deutschland bis dato noch nicht vergeben worden war. Dadurch erhält der Lösungs-Bereich zukünftig mehr Gewicht und gestattet es dem Distributor, interessierten Fachhändlern neben Hardware, Verbrauchsmaterial und Ersatzteilen demnächst auch die MDS-Bausteine von Kyocera anzubieten.

Brother und Xerox haben Systeam zum autorisierten Distributor ernannt. Im Falle von Xerox berechtigt dieser Titel zum Vertrieb der derzeit mehr als 35 Desktop-Printing-Produkte. Dadurch soll der Marktanteil von Geräten der Phaser-, Colorqube- und Workcentre-Serien erhöht und neue Partner gewonnen werden. Die aktuelle Autorisierung von Brother steht als Garant dafür, dass Systeam ausschließlich mit Original-Brother-Produkten handelt. Das soll Partnern nicht nur bei Projekten und Sonderaktionen zugute kommen, sondern auch eine hohe Warenverfügbarkeit und Sortimentsbreite sicherstellen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 29674640 / Messen & Events)