Suchen

Optimierung der WAN-Bandbreite Sysob beschleunigt virtuelle Infrastruktur

Redakteur: Daniel Feldmaier

Mit der Software VWAN legt der Distributor Sysob den Fokus auf Produktivität und Performance für VMware-Umgebungen. Die Technologie des Herstellers Expand beschleunigt VDI und vereinfacht die Verwaltung.

Firmen zum Thema

Thomas Hruby, Geschäftsführer von Sysob
Thomas Hruby, Geschäftsführer von Sysob
( Archiv: Vogel Business Media )

Virtualisierte IT-Umgebungen stellen eine komplexe Herausforderung für die WAN-Optimierung dar. Appliance-basierte Lösungen bieten hier zwar eine Verbesserung, benötigen jedoch zusätzlich Hardware, Management und Support. An dieser Stelle setzt die Software VWAN des Mehrwert-Distributors Sysob an. Diese optimiert den Traffic in virtualisierten Umgebungen. Die Technologie des Herstellers Expand versetzt den User in die Lage die virtuelle Infrastruktur für Datenzentren und Außenstellen anzupassen. Der Kunde muss nicht mehr den Speicher der lokalen Festplatte in den Appliances nutzen, sondern kann jedes beliebige Storage-System im Unternehmen verwenden.

Enduser profitieren durch die Leistungssteigerung der Infrastruktur. Durch die Lösung wird der Anwender in die Lage versetzt Anwendungen effizienter zu managen und parallel dazu die Server- und Appliance-Anzahl zu reduzieren. »Die Optimierungslösung basiert nicht auf einer bestimmten Hardware, bietet aber die gleiche Leistung, Beschleunigung und Erweiterung, wie es physikalische Geräte tun«, erklärt Thomas Hruby, Geschäftsführer von Sysob. »Ziel war es, eine Anwendungsbeschleunigung zu bieten, die einfach in die virtuelle Serverinfrastruktur einzubinden ist.«

Mehr Übersicht

Die auf VMware abgestimmte Software sorgt für mehr Übersicht und soll die Gesamtkosten der virtuellen Umgebung senken. VWAN optimiert den Traffic ohne Tunneling. Das heißt, dass keine Informationen, die von Monitoring-Software oder Security-Anwendungen wie Firewalls und Zugriffskontrolllisten benötigt werden, verloren gehen.

Die IP-Optimization-Engine optimiert die TCP-basierten Applikationen wie Citrix, Terminal Services, RDP und Telnet. Die Lösung ist Teil der Microsoft-Domäne und behält alle Benutzer- und Dokumentensicherheiten sowie Kontrollen bei. Das System ist vollständig kompatibel zum Microsoft SMB-Protokoll und bietet überdies auch Druck-, DHCP- und WAN-Dienste.

(ID:2019821)