Suchen

Tablet mit Andock-Tastatur von Microsoft Surface Pro kommt noch vor Ende Mai

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Dr. Stefan Riedl / Dr. Stefan Riedl

Ein großer Produktlaunch steht „noch vor Ende Mai“ auch hierzulande an. Das Microsoft Surface Pro (also die Version mit Windows 8 statt Windows RT) kommt in den Handel.

Firmen zum Thema

Die Pro-Version des Surface lässt sich im Gegensatz zur RT-Variante auch in Unternehmensnetzwerke einbinden.
Die Pro-Version des Surface lässt sich im Gegensatz zur RT-Variante auch in Unternehmensnetzwerke einbinden.
(Bild: Microsoft)

Das Microsoft Surface Pro kommt laut einem Eintrag im Surface-Blog von Microsoft noch vor Ende Mai in Deutschland auf dem Markt. Auf den Support-Seiten von Microsoft ist ein weiterer Hinweis aufgetaucht: Für das Produkt „Surface with Windows 8 Pro“ ist dort ein „Lifecycle-Startdatum“ für den 10. Mai 2013 aufgetaucht. Microsoft wird damit für viele Hersteller vom Betriebssystem-Hersteller zum Konkurrenten im Tablet-Markt.

Die aktuellen Tablets des Jahres

Die Tablet-Highlights
Bildergalerie mit 9 Bildern

RT, Pro und der Channel

Die Pro-Version des Surface spielt im IT-Channel eine bedeutendere Rolle als die RT-Version. Es fehlt beim Betriebssystem Windows RT eine Unterstützung von Windows-Domänen, womit die Vorteile einer zentralen Steuerung über Gruppenrichtlinien entfallen. Eine Einbindung ins Firmennetzwerk über die Windows-eigenen Active-Directory-Dienste ist bei diesen Geräten nicht vorgesehen. Das macht das Surface RT klar zu einem Consumer-Produkt.

Auf dem Surface Pro laufen hingegen „normale“ Windows-8-Versionen und auch oben genannte Active-Directory-Dienste können genutzt werden.

(ID:39330510)