Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Tablet mit Andock-Tastatur von Microsoft

Surface Pro kommt noch vor Ende Mai

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Dr. Stefan Riedl / Dr. Stefan Riedl

Die Pro-Version des Surface lässt sich im Gegensatz zur RT-Variante auch in Unternehmensnetzwerke einbinden.
Die Pro-Version des Surface lässt sich im Gegensatz zur RT-Variante auch in Unternehmensnetzwerke einbinden. (Bild: Microsoft)

Mehr zum Thema

Ein großer Produktlaunch steht „noch vor Ende Mai“ auch hierzulande an. Das Microsoft Surface Pro (also die Version mit Windows 8 statt Windows RT) kommt in den Handel.

Das Microsoft Surface Pro kommt laut einem Eintrag im Surface-Blog von Microsoft noch vor Ende Mai in Deutschland auf dem Markt. Auf den Support-Seiten von Microsoft ist ein weiterer Hinweis aufgetaucht: Für das Produkt „Surface with Windows 8 Pro“ ist dort ein „Lifecycle-Startdatum“ für den 10. Mai 2013 aufgetaucht. Microsoft wird damit für viele Hersteller vom Betriebssystem-Hersteller zum Konkurrenten im Tablet-Markt.

Die aktuellen Tablets des Jahres

RT, Pro und der Channel

Die Pro-Version des Surface spielt im IT-Channel eine bedeutendere Rolle als die RT-Version. Es fehlt beim Betriebssystem Windows RT eine Unterstützung von Windows-Domänen, womit die Vorteile einer zentralen Steuerung über Gruppenrichtlinien entfallen. Eine Einbindung ins Firmennetzwerk über die Windows-eigenen Active-Directory-Dienste ist bei diesen Geräten nicht vorgesehen. Das macht das Surface RT klar zu einem Consumer-Produkt.

Auf dem Surface Pro laufen hingegen „normale“ Windows-8-Versionen und auch oben genannte Active-Directory-Dienste können genutzt werden.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39330510 / Technologien & Lösungen)