LG Gram 17, Ergo Dual 27QP88D und Ergo DualUp 28MQ780 Superleichtes 17-Zoll-Notebook mit Alder-Lake-CPU

Von Klaus Länger

Auf der virtuellen LG Convention kündigt der Unternehmensbereich IT Solutions des Herstellers die 2022er-Generation des Gram 17 mit neuer Intel-CPU und mattem Display an. Zudem rückt die Markteinführung der ungewöhnlichen Ergo-Dual-Displays näher.

Anbieter zum Thema

Das LG Gram 17 ist nun mit einem Intel Core-Prozessor der 12. Generation und einem entspiegelten 16:10-Display ausgestattet.
Das LG Gram 17 ist nun mit einem Intel Core-Prozessor der 12. Generation und einem entspiegelten 16:10-Display ausgestattet.
(Bild: LG Electronics)

Laut LG ist das Gram 17 das erfolgreichste Modell im Notebook-Portfolio des Herstellers. Daher macht es den Anfang bei der Vorstellung der neuen Gram-Generation. Das 2022er-Modell des 1.350 Gramm leichten 17-Zoll-Notebooks mit UHD-Display wird nun mit einem Intel-Prozessor der Alder-Lake-Familie ausgestattet. Welche CPUs konkret zum Einsatz kommen, hat der Hersteller allerdings noch nicht verraten. Auf jeden Fall wird es mit LPDDR5-Arbeitsspeicher bestückt sein und über eine WiFi-6E-Karte verfügen. Das Gehäuse besteht weiterhin aus einer leichten und stabilen Magnesiumlegierung.

Bildergalerie

Mattes Display

Das IPS-Panel mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkten ist nun entspiegelt, was dem Wunsch vieler Business-User entgegenkommt. Zudem wird die maximale Helligkeit gegenüber dem Vorgängermodell von 300 auf 350 Nits erhöht. Über dem Panel sitzt eine Webcam mit Full-HD-Auflösung, um das Gerät fit für die Nutzung in hybriden Arbeitsumgebungen zu machen. Ein zusätzlicher IR-Sensor ermöglicht eine schnelle Anmeldung mittels Windows Hello und wird zusätzlich für eine Präsenzerkennung genutzt. So sperrt und entsperrt sich das Notebook automatisch. Zusätzlich kann es den Anwender warnen, wenn andere Menschen von hinten auf den Bildschirm blicken oder wenn man in unergonomischer Haltung vor dem Mobilrechner sitzt.

Beim Betrieb mit einem zusätzlichen Display kann eine Blickrichtungserkennung dafür sorgen, dass Mauszeiger oder Fenster automatisch auf dem aktuell genutzten Display angezeigt werden oder der jeweils andere Bildschirm unscharf gestellt wird. Das soll für mehr Datensicherheit sorgen. „Der Notebook-Markt und unser Arbeitsleben haben sich in den letzten zwei Jahren deutlich verändert“, erklärt Nils Becker-Birck, Director Sales & Marketing IT Solutions D/CH, zu dem neuen 17-Zöller. „Wir gehen davon aus, dass viele Leute nach der Pandemie nicht komplett ins Büro zurückkehren, sondern weiter von überall aus arbeiten werden. Natürlich spielt auch die Kommunikation über Videocalls inzwischen eine riesige Rolle. Das LG Gram ist ganz auf diese Anforderungen zugeschnitten.“ Für eine bessere Audioqualität bei Videocalls ist das Gram 17 nun mit einer KI-unterstützen Active Noise Cancellation für die beiden Mikrofone ausgestattet. Das Notebook soll ab März verfügbar sein.

Ergo-Dual-Monitore ab Sommer

Der im Dezember angekündigte Monitor Ergo Dual 27QP88D mit zwei 27-Zoll-Displays an einem gemeinsamen Standfuß soll ab Sommer verfügbar sein. Er soll ein besonders flexibles Arbeiten ermöglichen, da die beiden QHD-Panels voneinander unabhängig geschwenkt und sogar in die Vertikale gedreht werden können. Zusätzlich bringt der Hersteller den LG Ergo DualUp 28MQ780 mit 16:18-Seitenverhältnis auf den Markt. Laut LG soll sich der Monitor, dessen Format zwei übereinander angeordneten 21,5-Zöllern entspricht, nicht nur für Aufgaben im Büro eignen, etwa den Videoschnitt oder die Softwareentwicklung, sondern auch in der Gastronomie und im Einzelhandel zum Einsatz kommen.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48060566)