Suchen

Software zur Unterstützung von Backup-Jobs Storagecraft stellt Shadowcontrol Imagemanager vor

Redakteur: Heidemarie Schuster

Der Backup-Spezialist Stoargecraft bringt mit der Software Shadowcontrol Imagemanager eine Ergänzung zu der Backup- und Disaster-Recovery-Software Shadowprotect auf den Markt.

Firmen zum Thema

Mit dem Shadowcontrol Imagemanager können Backup-Dateien überwacht werden.
Mit dem Shadowcontrol Imagemanager können Backup-Dateien überwacht werden.

Mit dem Shadowcontrol Imagemanager erweitert der Hersteller Storagecraft sein Software-Portfolio. Die Lösung soll bei Backup-Jobs helfen.

Der Shadowcontrol Imagemanager kann zusammen mit den Stoarge-Craft-Lösung Shadowprotect, eine Backup- und Disaster-Recovery-Software für Windows-Server, Desktops und Laptops eingesetzt werden. Mit dem Imagemanager werden Backup-Images in der Wolke repliziert und Vorab-Backups auf virtuellen Maschinen eingerichtet. Zudem werden einzelne Image-Backup-Dateien, welche mit Shadowprotect erstellt wurden, konsolidiert und überwacht.

„KMUs stehen vielfach nur begrenzte IT-Resourcen zur Verfügung. Eine komplett redundante Netzwerkumgebung ist in den meisten Fällen einfach zu teuer. Shadowcontrol Imagemanager ist für KMUs ein flexibles, verlässliches Werkzeug mit dem sie ihre begrenzten Ressourcen optimal einsetzen können,“ erläutert Brandon Nordquist, Vice President Produktentwicklung bei Storagecraft.

Der Shadowcontrol Imagemanager erhöht die Kontrolle von Backup Images, die durch Shadowprotect erstellt wurden. Dies erlaubt laut Hersteller eine effizientere Handhabung aller physikalischen und virtuellen Backups.

Zu den Produktmerkmalen des Shadowprotect Imagemanagers gehört „ShadowStream“. Diese Technologie beschleunigt die Übermittlung von Backup-Images. „intelligentFTP“ ermöglicht dem Anwender, Dateien lokal, auf dem Netzwerk oder an einem externen Standort abzuspeichern. Der Anwender kann dabei die Parameter zur Replikation definieren. Die Funktion „Headstart Restore“ reduziert die Wiederherstellungszeit der Systeme, indem in einer virtuellen Umgebung ein Backup-Image als Server aufgesetzt wird.

Der Shadowcontrol Imagemanager bietet zudem verschiedene Verwaltungsmöglichkeiten um Backup-Image-Dateien zu überprüfen und zu konsolidieren. Zusätzlich erlaubt die Benutzeroberfläche Aufbewahrungs-Parameter für alle Backup-Image-Dateien festzulegen um damit extern oder auch lokal Hardware-Speicherplatz zu sparen. Mit der automatischen E-Mail-Benachrichtigung kann der Status der Backup-Images abgerufen werden.

(ID:29384640)