Aktueller Channel Fokus:

Drucker & MPS

Partner-Unterstützung bei Virtualisierungsprojekten

Storage-Virtualisierung mit Orchestra

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / / Wilfried Platten

Physische Basis der Storage-Virtualisierung: das VPLEX Storage-System von EMC.
Physische Basis der Storage-Virtualisierung: das VPLEX Storage-System von EMC. (Bild: EMC)

Orchestra erleichtert Partnern den Einstieg in die Storage-Virtualisierung. Als erster und bislang einziger Distributor Deutschlands bietet er Unterstützung in Virtualisierungsprojekten auf der Basis von EMC VPLEX an.

Die Orchestra Service GmbH registriert im Channel eine steigende Nachfrage nach hochverfügbaren (aktiv-aktiv) Storage-Umgebungen. Der VAD reagiert darauf mit einem speziellen Schulungsprogramm für seine Partner.

Menschen und Maschinen

Im Rahmen dieses Programms stehen den Partnern VPLEX-zertifizierte Orchestra-Mitarbeiter für Virtualisierungsprojekte zur Verfügung – beginnend von der ersten Phase eines Projekts bis hin zur Implementierung.

Ergänzend stellt Orchestra im hauseigenen Lab eine VPLEX-Umgebung inklusive EMC VNX Storage Arrays und EMC RecoverPoint für Test- und Demozwecke oder für die Evaluierung von Proof of Concepts zur Verfügung. Dieses Lab steht auch bestehenden oder potenziellen Kunden der Orchestra-Partner zur Verfügung.

Für die Partner, die bisher die VPLEX-Lösungen nicht in ihrem Portfolio haben, sich aber dafür qualifizieren möchten, bietet Orchestra auf Anfrage eine kostenfreie Infoveranstaltung im Lab in Gilching bei München an.

„Wir haben die personellen und strukturellen Voraussetzungen dafür geschaffen, den Consulting-Bereich und damit das Service-Angebot für unsere Partner weiter auszubauen“, so Dietmar Ulrich, Gründer und CEO von Orchestra.

EMC und mehr…

EMC VPLEX ist eine Speicher-Plattform, die den Schreib-/Lesezugriff auf gemeinsam genutzte Storage-Arrays an einem oder zwei voneinander entfernten Standorten ermöglicht. Dies wird erreicht, indem mittels einer Abstraktionsschicht die LUNs (Logical Unit Numbers) räumlich getrennter Storage-Systeme zu einem virtuellen Volume zusammengeführt werden. Neben den EMC-Systemen werden auch Storage-Lösungen anderer Anbieter unterstützt.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42547385 / Technologien & Lösungen)