Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Künstliche Intelligenz steht in den Startlöchern

IT-Trends 2018

Künstliche Intelligenz steht in den Startlöchern

16.01.18 - Thorsten Herrmann ist als Mitglied der Geschäftsführung bei Microsoft Deutschland verantwortlich für das Großkundengeschäft. Der Manager glaubt an den Erfolg von KI, die viele gesellschaftliche Bereiche und Branchen grundlegend verändern wird. Was die Digitalisierung angeht, plädiert er für mehr Begeisterungsfähigkeit.

lesen
Cloud Connect Direct: BT und IBM verbinden sich

Autobahn in die Big-Blue-Cloud

Cloud Connect Direct: BT und IBM verbinden sich

15.01.18 - Der TK-Konzern BT und der IT-Konzern IBM arbeiten in Sachen Cloud zusammen. Via „Cloud Connect Direct for IBM“ bindet BT seine Kunden an die IBM-Cloud an.

lesen
„Die Private Cloud ist ein Auslaufmodell“

IT-Trends 2018

„Die Private Cloud ist ein Auslaufmodell“

15.01.18 - Mario Dönnebrink, Vorstand und COO bei D.velop, ist sich sicher, dass die Fortentwicklung im Bereich Künstliche Intelligenz mit neuen Anwendungsmöglichkeiten einher geht, mit Potenzialen für die gesamte Menschheit. Die Private Cloud hält er hingegen für ein Auslaufmodell, dem ein anderer Ansatz den Rang ablaufen wird.

lesen
Fachkräfte für Data Science und Security fehlen

IT-Trends 2018

Fachkräfte für Data Science und Security fehlen

10.01.18 - Wolfgang Sowarsch, Systems Engineering Manager bei Commvault, geht davon aus, dass 2018 Aufgabenstellungen in den Unternehmen vermehrt von lernenden Maschinen gelöst werden. Allerdings könnte der Mangel an bestimmten IT-Fachkräften einen Strich durch so manches Projekt machen.

lesen
Meltdown-Patch legt vereinzelt Rechner, Antivirus, Treiber, Apps und Browser lahm

Probleme mit Windows-10-Update KB4056892

Meltdown-Patch legt vereinzelt Rechner, Antivirus, Treiber, Apps und Browser lahm

08.01.18 - Der Notfall-Patch von Microsoft, der gegen die Angriffsmethoden Meltdown und Spectre wappnen soll, geht mit technischen Problemen einher. Vereinzelte AMD-Rechner, Browser, Treiber und Apps können betroffen sein.

lesen
Kernschmelze der CPU-Sicherheit

Meltdown und Spectre

Kernschmelze der CPU-Sicherheit

05.01.18 - Bislang sind zwar keine konkreten Fälle nachgewiesen, bei denen die Schwachstellen außerhalb der forschenden Community ausgenutzt wurden, aber die bekannt gewordenen CPU-Sicherheitslücken verunsichern eine ganze Branche. So wie es aussieht, ist ein Praxisnachweis nämlich gar nicht möglich.

lesen

Kommentare