GPU-Leistung nicht nur für Grafik Spieler sorgen für Nachfrage

Autor / Redakteur: Jens Neuschäfer, Nvidia / Christian Träger

Der Gamingbereich bietet nach wie vor interessante Umsatzmöglichkeiten, da ambitionierte Spieler mit ihrer Hardware gerne auf dem neuesten Stand der Technik sind. Der Einsatz der GPU für andere Aufgaben, macht eine schnelle Grafiklösung dabei noch attraktiver.

Firmen zum Thema

Jens Neuschäfer, Produkt-PR-Manager Zentraleuropa bei Nvidia
Jens Neuschäfer, Produkt-PR-Manager Zentraleuropa bei Nvidia
( Archiv: Vogel Business Media )

Die GPUs Geforce GTS 240 und GTS 250 werden im Preisbereich von 120 bis 150 Euro liegen, unterstützen PhysX und sind CUDA- sowie 3D-Vision-fähig. PC-Spiele mit PhysX-Technologie (Physik-Beschleunigung bei interaktiven Entertainment-Spielen) ergeben ein völlig neues, realistisches Spieleerlebnis.

Dieser Beitrag stammt aus der Mutmacher-Ausgabe von IT-BUSINESS (5/2009 vom 2.3.2009, zur CeBIT 2009). (Archiv: Vogel Business Media)

Mit den GPUs und CUDA-basierenden Softwarelösungen wie Power Director 7 von Cyberlink oder Badaboom von Elemental Technologies lassen sich Videos wesentlich schneller transkodieren, mit Effekten versehen oder auf ein anderes Medium übertragen.

Großes Marktpotenzial sieht Nvidia auch für »3D Vision«, die weltweit erste Stereoscopic-3D-Lösung in High-Definition, die ein echtes 3D-Spieleerlebnis ermöglicht. Damit eröffnet sich dem Handel auch zusätzlicher Umsatz durch Cross-Selling, da die Lösung bestimmte Anforderungen an den eingesetzten Monitor hat.

(ID:2019632)