Aktueller Channel Fokus:

IT-Fachkräfte-Recruitment

Cloud-Infrastruktur-Sicherheitsplattform

Sophos übernimmt Avid Secure

| Autor / Redakteur: Elena Miller / Lisa Jasmin Nieberle

Avid Secure bietet eigenen Angaben zufolge die einzige agentenlose Plattform für den durchgängigen Schutz von Cloud-Infrastrukturen an.
Avid Secure bietet eigenen Angaben zufolge die einzige agentenlose Plattform für den durchgängigen Schutz von Cloud-Infrastrukturen an. (Bild: lassedesignen - stock.adobe.com)

Durch die Übernahme des Cloud-Infrastruktur-Sicherheitsunternehmens Avid Secure will Sophos seine Cloud-Security-Angebote erweitern. Die agentenlose Plattform basiert auf Künstlicher Intelligenz und verspricht End-to-End-Schutz von gängigen Public-Cloud-Diensten.

Für Sophos startet das Jahr mit einer Firmenübernahme. Das Unternehmen gibt die Übernahme des Cloud-Infrastruktur-Sicherheitsunternehmen Avid Secure bekannt. Das Angebot des jungen Unternehmens umfasst eine auf Künstlicher Intelligenz basierende Cloud-Sicherheitsanalyse-, Complaince- und DevSecOps-Plattform für den End-to-End-Schutz von Public-Cloud-Diensten wie etwa AWS, Azure und Google.

Der Übernahmepreis ist nicht bekannt. Das Avid-Secure-Team wird Teil von Sophos, ebenso wie die Technologie in das Sophos-Portfolio aufgenommen werden soll.

Die beschleunigte Einführung von Public-Cloud-Umgebungen stellt Unternehmen vor neue Security-Herausforderungen. Mit dem Cloud-Workload-Schutz und der Cloud Security Posture Management Software von Avid Secure will Sophos sein Angebot im Bereich Cloud Security erweitern. So wolle man den „Kunden an den Endpoints und in den Netzwerken bestmöglich schützen – unabhängig davon, wo die Dienste gehostet sind“, kommentiert Dan Schiappa, Senior Vice President und General Manager of Products bei Sophos.

Avid Secure wurde 2017 gegründet. Bis dato wurde das Unternehmen mit Hauptsitz in Sand Francisco privat geführt. Die Next Generation Cloud-Infrastruktur-Sicherheitsplattform bietet laut Sophos intelligente Sicherheitsanalysen, Compliance-Automatisierung und robuste DevSecOps. Um unbefugtes und schädliches Verhalten zu erkennen, verarbeitet die Plattform Millionen von Daten in Echtzeit und verwendet KI-Modelle und Automatisierungstechnologie.

„Wir haben die Avid Secure Plattform entwickelt, um die Sicherheit von Public-Cloud-Umgebungen auf prozessoptimierte Weise zu revolutionieren“, sagt Nikhil Gupta, CEO und Mitbegründer von Avid Secure.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45687078 / Hersteller)