Cyber-shot H, Cyber-shot T und Cyber-shot WX100

Sony stellt neue Kamera-Serien vor

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Cyber-shot-H-Serie

Mit der DSC-HX20V und der DSC-HX200V stellt Sony zwei neue Highzoom-Modelle seiner Cyber-shot-Familie vor. Eine Auflösung von 18,2 Megapixel, ein 20- beziehungsweise 30-facher Zoom und zahlreiche technische Verbesserungen zeichnen die Kameras aus. Die H-Serie wird durch die preisgünstigeren Modelle DSC-HX10V und DSC-H90 ergänzt.

Die DSC-HX20V ist mit dem Exmor-R-CMOS-Bildsensor mit 18,2 Megapixel ausgestattet sowie mit dem BIONZ-Bildprozessor. Dieser verarbeitet Bilder schnell und verbessert sie so, dass auch bei schwierigen Lichtverhältnissen gute Fotos möglich sind. Hierbei bearbeitet eine verbesserte Rauschunterdrückung mehrere Bereiche jeder Aufnahme einzeln. Das sorgt laut Sony für viele Details und minimales Rauschen in den Aufnahmen. Die Auslöseverzögerung sei kaum wahrzunehmen und garantiere zudem, dass Bildsensor und Prozessor keine Fotogelegenheit verpassen. Das Bild wird unmittelbar nach dem Drücken des Auslösers aufgezeichnet. Auch bei dieser Serie verbaut Sony das AA-Objektiv.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Mit der HX20V und HX200V können außerdem Full-HD-Videos aufgezeichnet werden (1080p, AVCHD). Ein 7,5 Zentimeter großes Display, zahlreiche Bildeffekte, 3D-Aufnahmen und ein GPS-Recorder gehören ebenfalls zur Ausstattung der HX20V und HX200V.

DSC-HX10V

Preisbewussten Hobbyfotografen bietet Sony mit der neuen DSC-HX10V eine Alternative zur HX20V. Auflösung (18,2 Megapixel) und Ausstattung beider Kameras sind überwiegend identisch. Lediglich das Weitwinkelobjektiv (24 Millimeter) der HX10V hat nur einen 16-fachen optischen Zoom und die Videoaufnahme beschränkt sich auf das Full-HD-Format 1080i.

DSC-H90

Die DSC-H90 bietet eine Auflösung von 16,2 Megapixel, einen 16-fachen optischen Zoom mit 24 Millimeter Weitwinkel-Brennweite und bewährte Ausstattungsmerkmale wie den optischen „SteadyShot“-Bildstabilisator, die Gesichtserkennung, das 360-Grad-Schwenkpanorama, den iAuto-Modus und die HD Videoaufnahme im 720p-Format.

Preise und Verfügbarkeit

Die Cyber-shot DSC-HX200V soll es ab März in der Farbe Schwarz für 499 Euro (UVP) im Handel geben.

Die Cyber-shot DSC-HX20V ist ab Mai in Schwarz und Braun für 419 Euro (UVP) erhältlich.

Im April sollen die Modelle Cyber-shot DSC-HX10V (Schwarz, Rot, Silber und Weiß) für 349 Euro (UVP) und Cyber-shot DSC-H90 (Schwarz, Rot, Silber) für 239 Euro (UVP) auf dem Markt kommen.

(ID:32200580)