Aktueller Channel Fokus:

Server & Hyperkonvergenz

In neuen Kategorien denken

Sony Ericsson peilt weitere Marktsegmente an

09.05.2007 | Redakteur: Susanne Ehneß

Mehr zum Thema

Design und Web heißen die Schwerpunkte, die Sony Ericsson künftig ins Visier nimmt. Mit vier Handys ergänzt das Unternehmen sein Portfolio, das bisher auf den Säulen »Imaging« und »Audio« aufbaut.

Drei Geräte stellt Sony Ericsson in der Design-Kategorie vor, die vom Einstiegshandy bis zur Edelvariante den Markt abdecken sollen. Im Bereich »Web« wird es mit dem P1i ein Smartphone geben, das die P-Serie fortsetzt.

Formschön und stilvoll kommen die vier Neuen daher. Im Inneren steckt Hochwertiges, aber nichts Ausgefallenes. Auf integriertes GPS muss man bei Sony Ericsson ebenso noch länger warten wie auf NFC (Near Field Communicaton). Auch der Datenturbo HSDPA fehlt beim P1i.

Der durchgängige Tenor bei Sony Ericsson zu den vermeintlich fehlenden Funktionen: zu klobig, um in den Formfaktor zu passen (GPS), die Technologie befindet sich erst im Anfangsstadium (NFC) und die Nachfrage ist noch zu gering (HSDPA).

Das Auge telefoniert mit

Mit Farben, die sich aus dem Einheitsgrau der Handywelt abheben, will Sony Ericsson seine neue Design-Linie in Szene setzen. Das Highend-Gerät T650i wird es in den Farben »Midnight Blue« und »Growing Green« geben. Leuchteffekte auf dem Tastenfeld und an der Seite sollen dem Gerät immer wieder ein anderes Aussehen verleihen. Freilich ohne den Akku allzu sehr zu belasten, wie Gunter Thiel hinzufügt, Senior Marketing Manager bei Sony Ericsson. Hinter der Fassade verbirgt sich eine 3,2-Megapixel-Kamera und ein Mediaplayer. Das Gerät beherrscht sowohl RSS Feeds, taugt als eMail-Empfänger und beherbergt einen Webbrowser. Das UMTS-Handy arbeitet mit einem Mineralglas-Display, das einen Einblickwinkel von 170 Grad und eine bessere Sicht bei hellen Lichtverhältnissen bieten soll.

Mit einer Zwei-Megapixel-Kamera ausgestattet, ist das S500i im mittleren Preissegment angesiedelt. Der Slider glänzt mit Farbeffekten beim Öffnen. Auch hier ist ein Mediaplayer mit an Bord sowie ein Internet-Zugang möglich. Der Speicher kann mittels des bei Sony-Ericsson-Geräten üblichen Memory-Stick erweitert werden. Das Gehäuse gibt es in den Farbvarianten »Mysterious Green« und »Spring Yellow«.

Im Einstiegssegment bietet das T250i eine VGA-Kamera und Radio-Funktion. Das Riegel-Dualband-Gerät ist 12,6 Millimeter schmal und soll auch in der Einsteigerklasse für Design-Akzente sorgen.

Arbeitstier mit Spaßfaktor

Der Nachfolger des P990i heist P1i und soll nicht nur für berufliche Zwecke eingesetzt werden können, sondern auch Spaß machen. Das P1i unterstützt Push-eMail für alle gängigen Plattformen und ist mit Wipptasten ausgestattet, die zweifach belegt sind. Wie schon im Vorgängermodell ist auch hier der Visitenkartenscanner integriert. Dokumente können bearbeitet und gelesen werden. Für den Spaßfaktor sorgen eine 3,2-Megapixel-Kamera sowie ein Mediaplayer. Der interne Speicher von 160 Megabyte kann auch hier um einen Memory-Stick Micro ergänzt werden. Bestechend wirkt das 2,6-Zoll-Touch-Display. Das Gerät arbeitet mit dem Symbian-Betriebssystem und bietet WLAN-Funktionalität. Im Bundle wird ein GPS-Empfänger mitgeliefert.

Preise:

  • T250i: 129 Euro
  • S500i: 299 Euro
  • T650i: 549 Euro
  • P1i: 599 Euro

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2004626 / Technologien & Lösungen)