Suchen

Preise und Verfügbarkeit bekannt gegeben Sony bringt Google TV nach Deutschland

Redakteur: Katrin Hofmann

Sony Europe hat mitgeteilt, die ersten Geräte mit der Google-Plattform Google TV in Deutschland anzubieten. Ein Internet Player soll den Fernseher in einen Google TV verwandeln. Auch ein entsprechender Blu-ray-Disc-Player wird bald verfügbar sein.

Firmen zum Thema

Sony verspricht: „Ihr Home-Entertainment wird niemals mehr dasselbe sein.“
Sony verspricht: „Ihr Home-Entertainment wird niemals mehr dasselbe sein.“

Rund 200 Euro soll der Internet Player NSZ-GS7 – eine Settopbox, die Inhalte aus dem Internet auf den Fernsehbildschirm zieht – kosten. Auf der Box läuft die Google-TV-Plattform, mit der Nutzer unter anderem über Apps und Google Chrome auf Basis von Android auf Webinhalte wie YouTube zugreifen können. Außerhalb der Vereinigten Staaten soll der NSZ-GS7 ab Juli zunächst in Großbritannien und Nordirland auf den Markt kommen. Anschließend will Sony das Gerät unter anderem in Deutschland, Frankreich und Holland anbieten: der Nachrichtenagentur dpa zufolge hierzulande ab November.

Außerdem hat das Unternehmen angekündigt, den Blu-ray-Disc-Player NSZ-GP9 mit Google TV ab Oktober zum Preis von 300 Euro in der USA, Kanada, Australien, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Deutschland und der Niederlanden anzubieten.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Zu den Geräten liefert Sony eine Fernbedienung, die auf der einen Seite ein Touchpad besitzt, über das der Cursor gesteuert werden kann und auf der anderen Seite eine vollständige Tastatur. Darüber hinaus besitzt der Controller einen Bewegungssensor für Spiele und ein Mikrofon zur Sprachsteuerung.

(ID:34338680)