Suchen

»HD für Business«-Initiative aus Japan Sony bringt Full-HD in den Segmenten Public-Displays, Projektoren und Videokonferenzsysteme

Redakteur: Dr. Stefan Riedl

HD-taugliche Flachbildfernseher sind inzwischen Standard und werden von den Kunden bereits fleißig gekauft. Sony verfolgt das erklärte Ziel, den HD-Standard über die Grenzen der PS3-Spieler und Fußball-Fangemeinde hinaus zu heben. Geschäftsalltag in höchster Auflösung.

Firmen zum Thema

Der HD-Projektor VPL-FH300L ist der erste Business-Projektor in Full-HD-Auflösung von Sony Professional Solutions Europe.
Der HD-Projektor VPL-FH300L ist der erste Business-Projektor in Full-HD-Auflösung von Sony Professional Solutions Europe.
( Archiv: Vogel Business Media )

»HD for Business« lautet der Name der Initiative, deren Fundament eine Palette von hochauflösenden Produkten für das Geschäftsumfeld bildet. Auf einer »HD for Business«-Veranstaltung in München demonstrierte der japanische Konzern entsprechende Produkte aus drei geschäftlichen Anwendungsbereichen.

Der VPL-FH300L ist der erste Business-Projektor in Full-HD-Auflösung von Sony Professional Solutions Europe – mit respektablen 6000-ANSI-Lumen. Das Gerät lässt sich in ein Netzwerk einbinden und somit auch aus der Ferne bedienen. Ein redundantes Zweilampen-System strahlt auch noch in Konferenzräume und Auditorien (mit angepasster Helligkeit), wenn eine Lampe ausfällt.

Bildergalerie

»Vor wenigen Monaten hat Sony mit der C-Serie sechs Midrange-Projektoren vorgestellt, um den Ansprüchen von Business und Ausbildung zu entsprechen«, so Josh Honda, Senior Product Marketing Manager, Professional Solutions Europe. »Mit der Präsentation des VPL-FH300L und seinem WXGA-Schwestermodell VPL-FW300L hat Sony nun ein komplettes Projektor-Portfolio bis hin zum kompakten HD-Modell.«

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2012339)