Aktueller Channel Fokus:

IT-Security

Neue Produkte für Continuous Data Protection

Sonicwall kündigt neue Architektur für Backup und Recovery an

15.03.2011 | Redakteur: Andreas Bergler

Sonicwalls Continuous Data Protection 6.0 bietet umfassendes Backup und Recovery für KMUs.
Sonicwalls Continuous Data Protection 6.0 bietet umfassendes Backup und Recovery für KMUs.

Vor allem KMUs sollen von Sonicwalls nächster Produktgeneration für Continuous Data Protection (CDP) profitieren. Die Lösung für Backup und Recovery bietet mehrerlei Funktionen für eine effiziente Administration.

Mehr Benutzerfreundlichkeit, höchste Verfügbarkeit und umfassende Verwaltungsfunktionen bietet Sonicwalls neu entwickelte Backup & Recovery-Architektur Continuous Data Protection (CDP) 6.0. Die Software eignet sich für Unternehmen, die große Datenmengen über Plattformen mit Betriebssystemen wie Windows, Apple und Linux sichern, spiegeln, archivieren, überwachen und wiederherstellen möchten.

Mit Sonicwall CDP 6.0 lassen sich laut Hersteller Daten vollständig wiederherstellen, selbst wenn die ursprünglichen Daten fehlerhaft sind. Im Funktionsumfang enthalten ist die Möglichkeit zur dezentralen Sicherung der Daten, eine standortübergreifende Backup-Replikation und die lokale Archivierung auf USB-Drives. Zusätzliche Clients und Anwendungen können schnell eingebunden werden.

Zur Reduktion des zu sichernden Datenvolumens lasssen sich veraltete Dateien anhand granular einstellbarer Richtlinien aus dem Backup-Set entfernen. Die Backup & Recovery-Lösung unterstützt die Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben und schützt geschäftskritische Informationen automatisch bei Systemausfällen. Entsprechende Agents lassen sich auf beliebigen Remote-Rechnern installieren und konfigurieren. Die Lösung soll bis Ende März verfügbar sein. Die Endkunden-Preise beginnen bei 1.990 Euro inklusive Support.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2050343 / Backup & Recovery)