Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Personalkarussell beim Security-Anbieter

Sonicwall besetzt Vertriebs- und Channel-Positionen neu

| Autor: Sylvia Lösel

Jan Patrick Schlögell wird als Regional Director Central Europe bei Sonicwall Nachfolger von Sven Janssen.
Jan Patrick Schlögell wird als Regional Director Central Europe bei Sonicwall Nachfolger von Sven Janssen. (Bild: Sonicwall)

SonicWall ernennt Jan Patrick Schlögell zum Regional Director Central Europe und überträgt Michael Struss die neu geschaffene Position des Enterprise Sales Directors Central Europe. Der bisherige Regional Director Central Europe, Sven Janssen, hat SonicWall verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu widmen.

Jan Patrick Schlögell ist ab sofort Regional Director Central Europe bei Sonicwall und Teil des Führungsteams in der Region EMEA. Zu seinen Aufgaben zählen die Gewinnung neuer Partner, der Ausbau bestehender Partnerschaften, die Umsetzung des SecureFirst-Partnerprogramms sowie die Förderung des Wachstums.

Jan Patrick Schlögell bringt mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Channel-Partnern und Distributoren ein. In den vergangenen sechs Jahren bei Sonicwall bekleidete er die Positionen des Channel Account Managers, des Territory Managers sowie des Senior Channel Sales Managers und verantwortete zuletzt den Ausbau des Channel-Geschäfts in Deutschland. Zuvor arbeitete der Vertriebsspezialist als Teamleader für das Neukundengeschäft bei Sophos.

„Wir können heute in der Region DACH eine Basis von über 1.000 aktiv kaufenden Partnern vorweisen. Das ist eine Steigerung von 20 Prozent in den vergangenen neun Monaten“, erklärt Schlögell.

Neu geschaffene Position

Michael Struss ist frisch gebackener Enterprise Sales Director Central Europe bei Sonicwall.
Michael Struss ist frisch gebackener Enterprise Sales Director Central Europe bei Sonicwall. (Bild: Sonicwall)

Michael Struss bekleidet ab sofort die neu geschaffene Position des Enterprise Sales Directors Central Europe. In dieser Funktion wird er künftig den Auf- und Ausbau der Vertriebsaktivitäten mit großen Unternehmen koordinieren und dank des Direct-Touch-Modells gemeinsam mit neuen wie auch bestehenden Partnern das Enterprise-Business weiterentwickeln. Struss blickt auf 30 Jahre Vertriebs- und Führungserfahrung in der IT- und IT-Security-Branche zurück. Er begann seinen Berufsweg 1988 bei Microsoft in Redmond. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland arbeitete er unter anderem für Sun Microsystems, McAfee und zuletzt bei Silent Circle.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45546768 / Personalien)