Fachhändler nutzten die Gelegenheit für intensive Gespräche mit Software-Herstellern Softnews Visions zog mehr als 70 Reseller an

Redakteur: Harry Jacob

»Unser Ziel ist es, die Fachhändler mit den Herstellern und Distributoren erfolgreich zusammenzubringen. Das ist uns hier gut gelungen«, zog Martin Schaarschmidt, Organisator der ersten Softnews Visions, eine positive Bilanz.

Firmen zum Thema

Mehr als 70 Fachhändler waren zur ersten Softnews Visions nach Frankfurt am Main gekommen.
Mehr als 70 Fachhändler waren zur ersten Softnews Visions nach Frankfurt am Main gekommen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Direkt im Anschluss an die Paperworld veranstaltete MSItec die Softnews Visions in Frankfurt am Main. 12 Softwarehersteller sowie der Hardware-Partner Epson hatten geladen, um sich gemeinsam den Fachhändlern zu präsentieren. Mehr als 70 nutzten die Gelegenheit, um in aller Ruhe die Software-Angebote kennen zu lernen und mit den Herstellern über ihre Resellerprogramme zu sprechen. Die zeigten sich dann auch teilweise begeistert: »Etwas Vergleichbares hat es noch nicht gegeben. Besser hätten wir den interessierten Fachhändlern unsere Produkte nicht präsentieren können«, freute sich Ralf Pelzl von Lexware.

Und auch die Besucher waren zufrieden. Vorträge der Gold-Partner, eine Podiumsdiskussion zum den Chancen für den Fachhandel beim Thema SaaS und Zeit für intensive Gespräche führten am Ende zu Abschlüssen und der Vereinbarung von individuellen Folgeterminen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Martin Schaarschmidt, Geschäftsführer der MSItec, die sowohl das Fachhandels-Online-Portal softnews-online.com betreibt als auch die Softnews Visions ausgerichtet hat, war erfreut über den Zuspruch: »Unsere Ambition war es, mit der Softnews Visions die wichtigsten Softwarethemen für das Frühjahr 2009 vorstellen zu können. Mit Nuance Communications, Lexware, Kaspersky, Epson Deutschland, GfK GeoMarketing, Mindjet, MASCH Software Solutions und O&O Software sowie Cyberlink, SmartDraw und Steganos GmbH konnten wir dieses Ziel voll umsetzen.«

(ID:2019623)