Aktueller Channel Fokus:

Drucker & MPS

Papierloses Büro als Importprodukt aus Osteuropa

SoftM und Comarch vermarkten EDI-Plattform per SaaS

20.07.2009 | Redakteur: Stefan Riedl

SoftM-Vorstand Ralf Gärtner findet, dass EDI-Lösungen sehr gut zum ERP-Geschäft passen.
SoftM-Vorstand Ralf Gärtner findet, dass EDI-Lösungen sehr gut zum ERP-Geschäft passen.

Das Rechenbeispiel

Letzten Endes soll jedoch das aggressive Pricing das papierlose Büro vorantreiben: Michael Ulbricht, Business Developement Manager ECOD EDI Department bei der Dresdner Comarch Software AG, rechnet die Kostensituation bei 18.000 Rechnungsbelegen im Jahr vor:

Kosten für manuelle Bearbeitung

Manuelle Bearbeitung: 0,60 Euro pro Minute bei etwa fünf- bis zehnminütiger Bearbeitungszeit ergeben etwa drei bis sechs Euro pro Beleg. Hinzu kommen Verwaltungskosten von 10 bis 20 Euro pro Beleg. Rechnet man also mit (niedrig angesetzten) drei Euro und multipliziert sie mit der monatlichen Anzahl von 1.500 Belegen, belaufen sich die Kosten auf 4.500 Euro pro Monat.

Abrechnung im EDIaaS

Über diese Zahlen und Faktoren lässt sich streiten. Die Kosten-Kalkulation für die Bearbeitung per ECOD-EDI-Management macht dennoch deutlich, warum das Modell attraktiv sein kann: 1.500 Belege multipliziert mit einer Belegpauschale von 0,167 Euro ergeben Kosten in Höhe von 251 Euro pro Monat. Der Preis pro Beleg ist abhängig von der Anzahl der Dokumente, abgerechnet wird im EDIaaS-Modell nach angefallenem Aufwand.

Was haben die Partner davon?

Laut SoftM-Vorstand Ralf Gärtner seien viele ERP-Kunden an dieser Form des genormten, elektronischen Informationsaustausches interessiert. Systemhäuser aus dem Partnernetzwerk, die das System bei sich im Rahmen bestehender oder neuer ERP-Projekte integrieren, erhalten jeden Monat aus der Transaktionsgebühr eine anteilige Marge. Die Höhe wollte Gärtner jedoch nicht verraten.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2040088 / Channel-Services)