Webservices stehen hoch im Kurs Softengine präsentiert ERP-Release

Redakteur: Katariina Hoffmann-Remy

Nützlich, bequem, Webservices – so könnte man die Neuerungen zusammenfassen, die ERP-Hersteller Softengine auf der CeBIT vorstellt.

Firmen zum Thema

Volles Programm in Hannover: Corinna Becker von Softengine
Volles Programm in Hannover: Corinna Becker von Softengine
( Archiv: Vogel Business Media )

»Wir haben ja nun erst zwei Stunden CeBIT hinter uns«, sagte Corinna Becker, Sprecherin beim ERP-Hersteller Softengine am Morgen des Eröffnungstages, »aber wir glauben an eine sehr gute Messe«. Schließlich hat das Unternehmen mithilfe seines eigenen neu gegründeten Call-Centers rund 500 Termine mit Fachhändlern für die CeBIT vereinbart.

Das jüngste Release 5.2 des mittelständischen Anbieters aus dem pfälzischen Landau integriert beispielsweise eine eBay-Aktionssteuerung, die von eBay zertifiziert wurde. Damit bleibt Powersellern, die zugleich ein Ladengeschäft betreiben sowie einen Online-Shop, das aufwändige manuelle Stoppen einer Aktion erpart, wenn zum Beispiel der Lagerbestand nicht mehr ausreicht, um die eBay-Bestellung auszuführen. Mit Softengines Auktionstool werden eBay-Aktivitäten automatisch mit der Warenwirtschaft abgeglichen.

Elektronische Zollabwicklung

Unternehmen, die vielfach Handel mit dem außereuropäischen Ausland betreiben, finden in der aktuellen Bürowareversion ein Tool zur Zollabwicklung vor. Dabei handelt es sich um eine Anbindung an die Serviceleistungen der Firma TIA. Lieferscheine aus der Büroware werden über die Schnittstelle dort eingespeist, von TIA in erforderlicher Weise umgewandelt und aufbereitet. Ab 1. Januar 2008 wird die Zollabwicklung grundsätzlich nur mehr digital möglich sein.

Callcenter

Eine Branchenlösung für Callcenter ermöglicht die Automatisierung von Vertriebstätigkeiten. Vorgefertige oder selbsterstellte Gesprächsleitfäden unterstützen Call-Center-Mitarbeiter in Kundentelefonaten. Wird ein Termin mit dem Kunden in den Kalender eingetragen, wird auf bloßen Knopfdruck hin automatisch ein Anschreiben mit der Terminbestätigung generiert. Bislang bietet die Lösung Unterstützung nur für Outbound-, also herausgehende Gespräche an.

Rechnungen digital versenden

Via Gotomaxx, dem PDF-Mailer von Softengine, lassen sich Rechnungen automatisch digital signieren und elektronisch versenden. Dies erspart dem Unternehmen Kosten, die durch Medienbrüche entstehen. Der Empfänger profitiert vom schnellen Durchlauf der Rechnungen, kann er so doch viel leichter Skontofristen einhalten.

(ID:2003281)