Untersuchung

Social Software: Zentrales Thema bleibt das Wissensmanagement

Bereitgestellt von: Jive Germany (UK)

Social Software: Zentrales Thema bleibt das Wissensmanagement

ESNs (Enterprise Social Networks) sind schon länger auf dem Markt. Einkäufer investieren inzwischen gezielter und wollen wissen, welcher Anbieter genau was zu bieten hat. In diesem Whitepaper erfahren sie es.

Der Markt für soziale Software befindet sich an einem Wendepunkt. Viele Unternehmen wissen immer noch nicht genau, wozu soziale Software eigentlich dienen soll, andere hingegen nutzen sie mit großem Erfolg für unternehmensweites Wissensmanagement. Auf lange Sicht geht es bei den sozialen Netzwerken (bzw. Communities) noch immer darum, Wissen mit anderen zu teilen.

Ihren höheren Reifegrad hat soziale Software vor allem den inzwischen klarer definierten Use Cases zu verdanken. Bei vorher festgelegten Anwendungsszenarien verläuft die Implementierung von ESNs meist erfolgreich. Allerdings sollte man Schwerpunkte setzen und auf eine genaue Zuständigkeit achten (zum Beispiel, indem einen Community-Verantwortlichen bestimmt), ansonsten drohen Verwerfungen. Als bisher höchst problematisch hat sich der Versuch erwiesen, Datenbanken mit unternehmenskritischem Content in das ESN einzubinden.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.11.16 | Jive Germany (UK)