Gesponsert

Maßgeschneiderte IT-Security mit Microsoft 365 So viel mehr als Office & Kollaboration, speziell für KMUs

Die Bedrohungslage ist ernst, das belegen zahlreiche Cyberattacken in der jüngsten Vergangenheit. Security ist ein elementares Thema am Markt. Dabei fürchten vor allem kleine und mittlere Unternehmen hohe Kosten, ohne zu wissen, dass Microsoft 365 nicht nur Kollaboration, sondern auch Security ist.

Whitepaper zu Microsoft 365 IT-Security von Ingram Micro
Whitepaper zu Microsoft 365 IT-Security von Ingram Micro
(Bild: Ingram Micro Distribution GmbH)

Beinahe jede Woche lesen wir von einem Ransomware-Angriff und Datendiebstahl in den Medien. Cybercrime ist mittlerweile ein gut etabliertes Geschäftsmodell und finanziert sich aus der traditionellen Wirtschaft. 223 Milliarden Euro betrug der Schaden für deutsche Firmen im vergangenen Jahr. Auch hier spiegelt sich die „starke“ Rolle der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) wider: fast zwei Drittel der Attacken entfallen auf sie. Organisationen wollen und müssen die Sicherheitslage Ihrer IT verbessern, aber wo fangen sie damit am besten an?

Die übliche Herangehensweise wäre wohl, Geld in die Hand zu nehmen und in zusätzliche Soft- und Hardware zu investieren. Doch traditionelle Sicherheitskonzepte aus Firewalls, Virenscanner, et cetera sind nicht nur teuer, sondern reichen in der Regel auch nicht mehr aus, um Hackern die Stirn zu bieten. Mit den bisherigen Konzepten lässt sich nicht sagen, ob ein Account kompromittiert worden ist oder ein Mitarbeiter auf einen Link klickt und Schadcodes ausführt. Vor allem mit Blick auf die drastische Zunahme an Angriffsvarianten. Hinzu kommen für Installation, Administration, Wartung und Betrieb IT-Ressourcen, die KMUs nicht oder nur begrenzt zur Verfügung haben.

Sie möchten mehr zu den IT-Security-Funktionen von Microsoft 365 erfahren?
Jetzt Whitepaper herunterladen!

Die Lösung für diese Problematik ist einfacher als man denkt und beruht auf Software, welche die meisten Unternehmen zumindest teilweise bereits im Einsatz haben. Vielen ist nicht bekannt, dass Microsoft 365 von Haus aus nicht nur Produktivität, sondern die IT-Sicherheit im Unternehmen grundlegend und ohne Zusatzkosten verbessert.

Anstatt die Zeit damit zu verbringen, verschiedene Produkte zu evaluieren, um diverse Sicherheitsbedürfnisse abzudecken, bietet Microsoft 365 Business & Enterprise den Kunden eine automatisierte, KI-gestützte Datenschutzlösung, die den Datenverkehr innerhalb des Unternehmens überwacht und verhindert, dass sensible Daten gestohlen oder versehentlich weitergegeben werden.

Kleine Unternehmen, die Microsoft 365 nutzen, können sich vor Cyberbedrohungen schützen, indem sie:

  • Links zum Zeitpunkt des Klicks überprüfen, um fortgeschrittenes Phishing zu bekämpfen.
  • Malware mit der Sandbox-Analyse von E-Mail-Anhängen erkennen.
  • Anti-Phishing-Richtlinien aktivieren, die maschinelles Lernen nutzen.
  • eine erweiterte Multi-Faktor-Authentifizierung aktivieren.
  • eine Endpunkt-Sicherheitsplattform für Unternehmen (Microsoft Defender for Endpoint), die Unternehmensnetzwerken dabei hilft, erweiterte Bedrohungen auf Endgeräte zu verhindern, zu erkennen, zu untersuchen und auf Sie zu reagieren (EDR) und das ganze OS Plattformen-übergreifend.

Microsoft gibt jedes Jahr Milliarden von Dollar für Forschung und Entwicklung im Bereich der Cybersicherheit aus. Darüber hinaus beschäftigt Microsoft Tausende von Cybersicherheitsexperten, um die Geschwindigkeit, Reaktionsfähigkeit und Stärke unserer Sicherheitsdienste ständig zu verbessern. Hinzu kommen Tausende von Mitarbeitern, die die Bedrohungen und Angriffe rund um den Globus überwachen und neutralisieren.

Microsoft vereint in Microsoft 365 nicht nur alle Office-Tools, Unternehmen erhalten mit Windows 10 auch ein ohnehin benötigtes Betriebssystem – und mit Enterprise Mobility + Security (EMS) umfangreiche Sicherheitsfunktionen. Der Clou ist das Zusammenspiel dieser drei Komponenten.

Defend Across Attack Chains – Microsoft 365 Cybersecurity im Überblick

Defend Across Attack Chains – Microsoft 365 Cybersecurity im Überblick
Defend Across Attack Chains – Microsoft 365 Cybersecurity im Überblick
(Bild: Ingram Micro Distribution GmbH)

Auf der Microsoft Security Plattform lassen sich Single Sign-On, Applikationen und mobile Geräte zentral verwalten und Bedrohungen von außen abwehren. Digitale Arbeitsplätze lassen sich so sicher umsetzen. Microsoft 365 bietet darüber hinaus eine DSGVO-Konformität, die sich mit einer traditionellen On-Premise-Infrastruktur kaum erreichen lässt. Ganz zu schweigen vom Preis: Eine Microsoft-365-Lizenz ist für Unternehmen in der Regel attraktiver als jede Komponente einzeln zu kaufen und bietet wichtige Sicherheitsfeatures.

Ergänzt mit IT-Securityangeboten von Ingram Micro, erhalten Unternehmen im Vergleich zu Drittlösungsanbietern mit Microsoft 365 Business & Enterprise nicht nur das beste Preis-Leistungsverhältnis auf dem Markt, sondern Office, Kollaboration und Security „aus einer Hand“. Partner können hierbei zum Security Berater und Trusted Advisor ihrer Kunden zu werden.

Lesen Sie in unserem Whitepaper, wie sich mit Microsoft 365 wirksame IT-Security aufbauen lässt und Sie von Ingram Micro als Partner profitieren.

(ID:47850993)