Good-Morning-Editorial vom 19.06.2017 So oder so?

Autor: Wilfried Platten

Diskutieren Sie mit! Hier finden Sie noch einmal unser Good-Morning-Editorial zum Nachlesen.

Der Branchenverband Zivile Drohnen macht sich „große Sorgen“, dass die „Drohnenwirtschaft in Deutschland ausgebremst wird.
Der Branchenverband Zivile Drohnen macht sich „große Sorgen“, dass die „Drohnenwirtschaft in Deutschland ausgebremst wird.
(Bild: © Andy Dean - Fotolia.com)

Ich kann dieses durchsichtige Lobbyisten-Gejammere nicht mehr hören! Etwa wenn der Branchenverband Zivile Drohnen seine „große Sorge“ darüber ausdrückt, dass die „Drohnenwirtschaft in Deutschland ausgebremst wird“, weil hierzulande die „nötigen Experimentierräume“ fehlen. Untermauert von einer „Fly High“-Studie, die das natürlich absolut unabhängige, wissenschaftlich fundierte Zahlenmaterial dazu liefert. Dann dürfen wir uns ja schon mal vorausschauend auf eine gesetzlich ungebremste Drohnenplage am Himmel freuen.

Sehr viel sympathischer ist mir da das Klartext-Gepolter von Andreas Riepen, Chef von Ruckus Wireless. Der erklärt in Sachen Digitalisierung kurzerhand und pauschal: „Deutschlands Entscheider gehören zur Generation der Ahnungslosen“, denen das „technische Grundverständnis fehlt“ und für die das „Internet nach wie vor Neuland“ ist. Rumms! Dass für ihn Innovation vor Datenschutz geht, ist zwar höchst diskutabel und findet keinesfalls meine Zustimmung. Aber jenseits inhaltlicher Kontroversen finde ich diese, mit Verlaub, „Frontsau-Mentalität“ erfrischend. Rein ins kalte Wasser und nicht erst mit dem Zeh vorfühlen. Mutig, oder?

(ID:44741853)

Über den Autor

 Wilfried Platten

Wilfried Platten

Chefredakteur, IT-BUSINESS