Suchen

Technologie-Bund Snom und Teles geben Partnerschaft bekannt

Autor: Ann-Marie Struck

Mit der Zusammenarbeit de beiden Technologieunternehmen Snom und Teles treffen IP-Telefone und UCaaS-Plattformen (Unified Communications as a Service) aufeinander. Ziel ist es, die jeweiligen Unified Communications-Lösungen der Unternehmen zusammenzuführen.

Firmen zum Thema

Verbundenheit in der Technologie zwischen Teles und Snom.
Verbundenheit in der Technologie zwischen Teles und Snom.
(Bild: Trueffelpix - stock.adobe.com)

Der deutsche Hersteller für IP-Telefone für den Businessbereich Snom hat eine Partnerschaft mit dem europäischen Anbieter von Kommunikationslösungen Teles angekündigt. Durch die Zusammenarbeit soll Snom ein weiterer Interoperabilitätspartner von Teles werden.

Ziel des Interoperabilitätsprogramm von Teles ist die Planung und der erleichterte Roll-out von gehosteten Unified-Communications-Diensten für Service-Provider. Eine schnelle Integration interoperabler Geräte für Endkunden soll so möglich sein. Bestandteile dieser Services ist ein umfassender Interoperabilitätstest, die Integration in die Provisionierung der UCaaS-Plattform sowie die Berücksichtigung neuer Softwareversionen.

Bis Februar 2019 sollen die neuen Telefone von Snom – die Modelle D785, D385 und D120 – ihre Interoperabilitätstests mit dem Teles Voice Application Server (VAS) Release 6.2 abgeschlossen haben und vollständig in den Auto-Provisioning-Service integriert sein. Aufgrund der Partnerschaft sollen auch zukünftige Snom-Telefone, bevor sie auf dem Markt kommen, in das Teles-Ökosystem integriert werden.

Das neue Bündnis hat auch Auswirkungen auf die Mitarbeiter von Snom, dessen QS- und Serviceteams nun bei Teles geschult werden. Mit der Technologiepartnerschaft sollen nicht nur die Interoperabilität der Produkte sichergestellt werden, sondern auch die gesamte UCaaS-Lösung soll mit dem gemeinsamen professionellen Know-how beider Unternehmen optimiert werden.

(ID:45749735)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin