Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Technologie-Bund

Snom und Teles geben Partnerschaft bekannt

| Autor: Ann-Marie Struck

Verbundenheit in der Technologie zwischen Teles und Snom.
Verbundenheit in der Technologie zwischen Teles und Snom. (Bild: Trueffelpix - stock.adobe.com)

Mit der Zusammenarbeit de beiden Technologieunternehmen Snom und Teles treffen IP-Telefone und UCaaS-Plattformen (Unified Communications as a Service) aufeinander. Ziel ist es, die jeweiligen Unified Communications-Lösungen der Unternehmen zusammenzuführen.

Der deutsche Hersteller für IP-Telefone für den Businessbereich Snom hat eine Partnerschaft mit dem europäischen Anbieter von Kommunikationslösungen Teles angekündigt. Durch die Zusammenarbeit soll Snom ein weiterer Interoperabilitätspartner von Teles werden.

Ziel des Interoperabilitätsprogramm von Teles ist die Planung und der erleichterte Roll-out von gehosteten Unified-Communications-Diensten für Service-Provider. Eine schnelle Integration interoperabler Geräte für Endkunden soll so möglich sein. Bestandteile dieser Services ist ein umfassender Interoperabilitätstest, die Integration in die Provisionierung der UCaaS-Plattform sowie die Berücksichtigung neuer Softwareversionen.

Bis Februar 2019 sollen die neuen Telefone von Snom – die Modelle D785, D385 und D120 – ihre Interoperabilitätstests mit dem Teles Voice Application Server (VAS) Release 6.2 abgeschlossen haben und vollständig in den Auto-Provisioning-Service integriert sein. Aufgrund der Partnerschaft sollen auch zukünftige Snom-Telefone, bevor sie auf dem Markt kommen, in das Teles-Ökosystem integriert werden.

Das neue Bündnis hat auch Auswirkungen auf die Mitarbeiter von Snom, dessen QS- und Serviceteams nun bei Teles geschult werden. Mit der Technologiepartnerschaft sollen nicht nur die Interoperabilität der Produkte sichergestellt werden, sondern auch die gesamte UCaaS-Lösung soll mit dem gemeinsamen professionellen Know-how beider Unternehmen optimiert werden.

Snom und Xelion arbeiten zusammen

IP- trifft auf Cloud-Telefonie

Snom und Xelion arbeiten zusammen

24.08.18 - Ab sofort vertreibt der niederländische UCC-Anbieter Xelion IP-Telefone von Snom. Den Unternehmen zufolge soll die cloudbasierte IP-Telefonie durch die Kooperation ein „neues Niveau erreichen“. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45749735 / Management)