Good-Morning-Editorial vom 22.02.2017 Smart Home ist Handwerk

Redakteur: Wilfried Platten

Diskutieren Sie mit! Hier finden Sie noch einmal unser Good-Morning-Editorial zum Nachlesen.

Firma zum Thema

Wilfried Platten, Chefredakteur IT-BUSINESS
Wilfried Platten, Chefredakteur IT-BUSINESS
(Bild: Vogel-IT-Medien)

Anfang März öffnet die Internationale Handwerksmesse (IHM) in München. Großes Thema: Smart Home. Für diesen prognostizieren VDE (Verband der Elektrotechnik und Elektronik) und Bitkom bis 2025 ein Umsatzpotential von 19 Milliarden Euro.

Die große Frage ist: Wie wird dieser fette Umsatzkuchen zwischen Handwerk und IT-Channel aufgeteilt? Anders gefragt: Was ist wichtiger, die Installations- und Steuerungs- Expertise oder das IT-Knowhow. Mich beschleicht immer wieder das Gefühl, dass das Thema für die überwältigende Mehrheit der Systemhäuser überhaupt keine Option ist. Das ist halt Privatkundengeschäft: Kleinaufträge, Dauerakquise von Neukunden, nervige Nörgeleien und Beschwerden. Einfach nicht so seriös wie das Remote Management von IT-Infrastrukturen.

Täuscht mein Eindruck? Oder nutzt das Handwerk nur den natürlichen Vorsprung bei Neubauten?

(ID:44536579)