Aktueller Channel Fokus:

Storage und Datamanagement

Fractal Design Meshify C

Skandinavisches Gehäusedesign

| Autor: Klaus Länger

Beim Meshify C von Fractal Design besteht ein Seitenteil komplett aus getempertem Glas.
Beim Meshify C von Fractal Design besteht ein Seitenteil komplett aus getempertem Glas. (Bild: Fractal Design)

Mit dem Meshify C startet der schwedische Hersteller Fractal Design eine neue Gehäusefamilie. Erkennungszeichen ist die durchbrochene, facettierte Front, die auch für einen optimalen Airflow sorgen soll.

Ein klare Gestaltung ohne überflüssige Schnörkel gilt als Markenzeichen skandinavischen Designs. Auch das ATX-Gehäuse Meshify C folgt dieser Regel. So besteht etwa das linke Seitenteil komplett aus einer dunkel getönten, getemperten Glasscheibe, die auf Gummipuffern befestigt wird. Beim Tempern wird das Glas auf etwa 620 Grad erhitzt und dann die Oberfläche sehr schnell abgekühlt. Dieses Verfahren macht das Glas weitestgehend bruchfest. Das Gehäuse bietet Platz für bis zu sieben Lüfter an verschiedenen Positionen. Ein 120-mm-Lüfter in der Front und ein weiterer Fan an der Rückseite des Gehäuses sind vormontiert.

Optimiert für SSDs

Für die Kabelführung ist ein Kanal hinter dem blickdichten rechten Stahl-Seitenteil vorhanden. Das Netzteil wird unter einer Abdeckung über dem Gehäuseboden montiert. Vier Standfüße unter dem Gehäuse sorgen dafür, dass der Netzteillüfter genügend Kühlluft ziehen kann.

Das Meshify C bietet Platz für insgesamt fünf Laufwerke, drei davon für 2,5-Zoll-SSDs. Werden noch HDDs eingesetzt, verhindern Vibrationsdämpfer in den Laufwerkshalterungen, dass sich Schwingungen auf das Gehäuse übertragen. Ein optisches Laufwerk ist bei dem Fractal-Design-Case nicht vorgesehen. Dafür, dass das Meshify C innen möglichst staubfrei bleibt, sollen drei Filter sorgen: Einer hinter der durchbrochenen Fronttüre, einer im Boden und einer im Deckel des Midi-Towers. Das Gehäuse bietet verschiedene Einbaupositionen für Wasserkühlungs-Radiatoren mit bis zu 36 Zentimetern Länge.

Das Meshify C von Fractal Design ist ab sofort im Handel, der Preis liegt bei 90 Euro (UVP).

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44831790 / Hardware)