Suchen

Eigenes Portal für Cloud-Services Siewert & Kau startet „cloud.marketplace“

Autor: Dr. Stefan Riedl

IT-Distributor Siewert & Kau bietet mit dem „cloud.marketplace“ ab sofort ein Portal für Cloud-Services an. In der Machart eines Online-Shops für virtuelle Produkte, können Fachhändler für ihre Kunden in dem Portal Cloud-Services zur Weitervermarktung auswählen

Firmen zum Thema

Thorsten Daniels, Geschäftsführer bei Siewert & Kau Service
Thorsten Daniels, Geschäftsführer bei Siewert & Kau Service
(Bild: Siewert & Kau)

Auch Siewert & Kau setzt auf den Vertrieb von Cloud-Produkten und startet mit „cloud.marketplace“einen entsprechenden Shop. Für den Distributor ist das eine Investition in die Zukunft, denn laut einer Studie von LogicMonitor laufen im Jahr 2020 bereits 83 Prozent der Enterprise Workloads in der Cloud, so der Distributror. „Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung gewinnt die Verknüpfung von Hard- und Software weiter an Bedeutung und immer mehr IT-Lösungen werden in die Cloud verlagert“, beschreibt Thorsten Daniels, Geschäftsführer bei Siewert & Kau Service, die aktuelle Entwicklung. „Mit dem neuen Siewert & Kau Cloud Marketplace wollen wir unsere Partner bei diesem Prozess begleiten und sie gezielt beim Auf- und Ausbau des eigenen Cloud-Geschäfts unterstützen.“

Wie ein Online-Shop

Vergleichbar mit einem Online-Shop für Cloud-Produkte, können Fachhändler hier für ihre Kunden Cloud-Services auswählen. Hierbei handelt es sich um ein Self-Service Portal, das App-Store-ähnlich aufgebaut ist. Über das Portal können Cloud-Services bestellt, bezahlt, provisioniert und verwaltet werden. Passgenau für jeden Partner bietet Siewert & Kau verschiedene Vertragsmodelle mit unterschiedlichen Leistungsspektren an: Von der Lite-Version bis zum Premiumvertrag können Kunden aus verschiedenen Varianten auswählen. Auch eine Liefer- und Abrechnungsplattform sowie eine Support Organisation zum Service bietet die Plattform. Zum Start steht der volle Umfang des Cloud Solution Provider (CSP) Programms von Microsoft zur Verfügung. Das Portfolio der Plattform wird als fortlaufendes Projekt an die Bedürfnisse der Nutzer angepasst und kontinuierlich durch weitere Cloud-Lösungen ergänzt, verspricht der Distributor.

Fachhändlern steht ein „Onboarding-Team“ zur Seite, das bei Fragen rund um die Anmeldung und die Auswahl des passenden Vertragsmodells und beim Einrichten eines Portalzuganges hilft.

(ID:45126849)

Über den Autor

Dr. Stefan Riedl

Dr. Stefan Riedl

Leitender Redakteur