Distributionsvertrag Siewert & Kau baut Gaming-Portfolio mit Riotoro aus

Autor: Heidemarie Schuster

Der IT-Distributor und Logistikdienstleister Siewert & Kau schließt ein Distributionsabkommen mit dem Start-up Riotoro ab, das Gaming-Hardware anbietet.

Firmen zum Thema

Riotoro will mit der Hilfe von Siewert & Kau den europäischen Gaming-Markt erschließen.
Riotoro will mit der Hilfe von Siewert & Kau den europäischen Gaming-Markt erschließen.
(Bild: Pixabay)

Ab sofort sind die Gehäuse, Netzteile, Lüfter, Wasserkühler, Tastaturen und Mäuse des 2014 gegründeten Unternehmens Riotoro bei Siewert & Kau erhältlich.

Um Resellern ein umfassendes Sortiment an leistungsstarken Gaming-Produkten bieten zu können, haben die Bergheimer eine Vertriebsvereinbarung mit Riotoro für die gesamte DACH-Region, Niederlande, Belgien, Polen und Italien geschlossen.

„Riotoro ist eine aufstrebende Marke für den Gaming-Bereich“, berichtet Jens-Marcus Becker, Purchase Manager bei Siewert & Kau. „Die Firmengründer sind absolute Branchenkenner und verfügen über bestes Markt- und Produkt-Knowhow sowie hervorragende Kontakte insbesondere zu chinesischen Lieferanten. Wir möchten dem jungen Start-up gezielt dabei helfen, auch in Europa zu wachsen. Neben der klassischen Vertriebsunterstützung bieten wir langfristig Full-Service-Support in Form von RMA-Abwicklung und einem Kommissionslager on top. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben und wir freuen uns darauf, die Marke in der Szene bekannt zu machen.“

(ID:44960930)

Über den Autor