Aktueller Channel Fokus:

Digital Imaging

Urgesteine aus der IT-Branche

Siegfried Bissinger meint „Wenn die Innovationen verblühen, verduften die Kunden“

21.03.2011 | Redakteur: Sarah Maier

Siegfried Bissinger vor seiner Sammlung alter Schreibmaschinen – aus der Zeit vor dem Computer.
Siegfried Bissinger vor seiner Sammlung alter Schreibmaschinen – aus der Zeit vor dem Computer.

Das Systemhaus Bissinger besteht seit 40 Jahren. Der Gründer, Siegfried Bissinger, fing mit Büromaschinen an und machte von dort seinen Weg in die IT.

ITB: Herr Bissinger, 1969 haben Sie den Grundstein für Ihr Systemhaus gelegt. Sie sind also ein alter Hase auf dem IT-Markt. Wie haben Sie diese 42 Jahre erlebt?

Bissinger: Es war interessant und innovativ. Es gibt nur wenige Branchen, die sich in dieser Geschwindigkeit entwickeln.

ITB: Wie war Ihr persönlicher Einstieg in die Informationstechnologie?

Bissinger: Ich bin von der Bürotechnik in die IT hineingewachsen. Sie müssen nur in der richtigen Zeit die Bedürfnisse der Kunden erkenn und Lösungen bieten. Es gibt ja den Spruch: Wenn die Frauen verblühen, verduften die Männer. Ich habe das für mich so ausgelegt: Wenn die Innovationen verblühen, verduften die Kunden. Eigentlich bin ich nur mit der Zeit gehoppelt.

ITB: Wie haben Sie den Wandel in der IT den erlebt?

Bissinger: Es hat sich eine enorme Flexibilität ergeben. So kann heute auf Anwendungen und Informationen egal von welchem Standort aus zugegriffen werden.

ITB: Was waren Ihre Highlights?

Bissinger: Meine Highlights war zum einen die Entwicklung der Datenträger: Vom Lochband, über Magnetband, zur Diskette, zur Festplatte, dem RAID-System, hin zur Virtualisierung und schließlich die Verlegung der Daten in die Cloud. Heute können auf einem Streichholzkopf Millionen von Informationen gespeichert werden. Auch die Entwicklung der Übertragungstechnik finde ich faszinierend: Draht, Funk, Glasfaser und Satellit. Es hat mich überrascht, wie schnell die Speicher- und Übertragungstechnik vorangeschritten ist.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, wie sich Siegfried Bissinger die IT der Zukunft vorstellt.

 

Urgesteine aus der IT-Branche

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2049703 / Aktuelles & Hintergründe)