Aktueller Channel Fokus:

Digital Imaging

Gamesweekberlin 2019

Sieben Tage lang Spielen in Berlin

| Autor / Redakteur: dpa-AFX / Heidemarie Schuster

Die Gamesweekberlin findet vom 8. bis 14. April 2019 statt.
Die Gamesweekberlin findet vom 8. bis 14. April 2019 statt. (Bild: (c) Grzegorz Karkoszka / Booster Space)

Die Gamesweekberlin versammelt ab kommendem Montag, den 8. April 2019, wieder für eine Woche die große Gemeinde der Games-Liebhaber und Branchen-Fachleute in der Hauptstadt. Rund 15.000 Besucher werden in diesem Jahr erwartet.

Wie auch in den vergangenen Jahren wartet die Gamesweekberlin mit einer Palette verschiedener Formate auf, auch private Gamer sind willkommen. „Sieben Tage, mehr als 14 Veranstaltungen unter einem Dach“, sagt Gamesweekberlin-Chef Michael Liebe. Das Konzept decke einen Bedarf der Branche, die Aspekte von Kultur, Wirtschaft und Technologie enger zusammenzubringen.

Digitale Spiele, ob an der Konsole, dem PC oder auf dem Smartphone, sprechen eine immer größere Zielgruppe an, und das Daddeln ist längst kein Jugendphänomen mehr. Hierzulande spielten inzwischen über 34 Millionen Menschen, sagt der Geschäftsführer des Branchenverbands „Game“, Felix Falk. Zehn Millionen davon seien 50 Jahre und älter. Der Markt in Deutschland ist dem Branchenverband zufolge im Jahr 2018 erneut gewachsen und legte um 9 Prozent zu. Die größten Wachstumstreiber seien Gebühren für Onlinedienste und sogenannte In-Game-Käufe gewesen, sagt Falk. Insgesamt wurden 4,4 Milliarden Euro umgesetzt – laut Game eine neue Rekordmarke.

Zur Gamesweekberlin wird am 9. April im Berliner Admiralspalast auch der Deutsche Computerspielpreis verliehen. Er gilt als eine der wichtigsten Auszeichnungen in der Branche hierzulande. In 14 Kategorien geht es um Preisgelder in Höhe von insgesamt 590.000 Euro. Ausrichter sind das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie der Branchenverband Game.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45844103 / Events)