Windows Server 2008 – Server Core

Sicherheit durch abgespeckten Server

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Einrichtung des Server Core

Die Verwaltung des Servers Core erfolgt mittels Kommandozeile oder remote beispielsweise über Terminal Services (allerdings wird auch hier nur eine Kommandozeile angezeigt). Anhänger der GUI werden sich erst mit den teilweise komplexen Kommandos anfreunden müssen, auch wenn einige Anwendungen mit grafischer Oberfläche ausgeführt werden, wie zum Beispiel der Registrierungseditor, grafische Setups und Notepad.

Sind die ersten grundsätzlichen Konfigurationsarbeiten abgeschlossen, kann Server Core auch wie jeder andere Windows-Server remote mit den üblichen grafischen Tools verwaltet werden. Die meisten Managementkonsolen bieten hierzu die Möglichkeit sich auf ein anderes System zu verbinden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Nach dem Abschluss der Installation müssen, wie auch bei der Vollversion, die Rollen installiert werden, die der Server übernehmen soll. Als einzige Rolle ist die Fileserver-Rolle standardmäßig installiert. Andere Serverrollen, wie zum Beispiel DNS, müssen erst installiert werden.

Bei der Vollversion von Windows Server 2008 kann die Rollenkonfiguration mit Hilfe des Servermanagers erfolgen. Zwar steht der Servermanager hier auch in einer kommandozeilenbasierten Form zur Verfügung, doch da diese auf .Net-Framework basiert, was vom Server Core nicht unterstützt wird, ist der Servermanager hier nicht einsetzbar.

Stattdessen gibt es beim Server Core zur Verwaltung der Serverrollen zwei Kommandozeilentools:

  • oclist.exe: Liefert eine Liste der verfügbaren Rollen und zeigt an, ob diese installiert sind oder nicht.
  • ocsetup.exe: Installiert bzw. deinstalliert Rollen und Funktionen

Wichtig ist die Einhaltung der richtigen Syntax einschließlich der Groß-/Kleinschreibung. Am einfachsten ist es daher bei Verwendung von ocsetup.exe die benötigte Rolle aus der zuvor mit oclist.exe angezeigten Liste per Copy&Paste zu übernehmen.

Hinweis: Als Hilfe für die Konfiguration stellt Microsoft mit dem „Server Core Installation Options of Windows Server 2008 Step-by-step Guide“ im Technet Library-Bereich ein ausführliches Whitepaper zur Verfügung.

(ID:2011811)