Aktueller Channel Fokus:

Server & Hyperkonvergenz

Champion der Drei-Liter-Klasse

Shuttle launcht ultra-kompaktes Barebone

27.06.2011 | Redakteur: Erwin Goßner

Das Barbone X41 von Shuttle ist für Desktop-CPUs von Intel konzipiert.
Das Barbone X41 von Shuttle ist für Desktop-CPUs von Intel konzipiert.

Hohe Performance trotz kleiner Abmessungen attestiert Hersteller Shuttle Computer seinem jüngsten Barebone. Das X41 bildet die Basis für einen platzsparenden Drei-Liter-PC mit hoher Rechenleistung.

Nur knapp sieben Zentimeter Breite misst das Gehäuse des Barebone X41, das Shuttle Computer jetzt auf den Markt gebracht hat. Dabei unterstützt die PC-Plattform eigenen Angaben zufolge alle Intel-Desktop-Prozessoren von Celeron über Pentium bis hin zu Core 2 Duo. Daneben bietet es eine große Auswahl an externen und internen Anschlüssen. Mit etwa drei Liter Volumen schließt das schlanke XG41 eine Lücke im Portfolio des Herstellers.

Das erste Modell einer neuen Produktgruppe, das sich bei Shuttle zwischen den XPC- und Nettop-Modellen einreiht, hat Abmessungen von 24,4 x 20,0 x 7,3 Zentimetern. Es kann liegend und dank des mit mitgelieferten Standfußes auch stehend verwendet werden. Es verfügt einen CPU-Sockel vom Typ LGA775 für Intel-Prozessoren bis Core 2 Duo mit maximal 65 Watt TDP (Thermal Design Power). Die Grafikaufgaben übernimmt der Intel-G41-Express-Chipsatz, der die Signale über HDMI und DVI-I an den Bildschirm schickt. Es stehen zwei Steckplätze für maximal acht Gigabyte DDR3- Arbeitsspeicher, zwei Gigabit-Netzwerkschnittstellen, sechs USB sowie S/PDIF und Audio-Anschlüssen an Front- und Rückseite sowie Mini-PCIe und SATA 3 intern zur Verfügung. Das Gehäuse, in dem ein Heatpipe-Kühlsystem verbaut ist bietet Platz für bis zu drei Laufwerke.

Das Barebone X41, das seine Energie über ein externes 90-Watt-Netzteil bezieht und vielfältige Anforderungen vom Arbeitsplatzrechner bis hin zum zentralen Einsatz in einem Netzwerk erfüllt, ist ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 189 Euro.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2052125 / Technologien & Lösungen)