Bleiben Sie mit dem Newsletter von egovernment-computing.de auf dem Laufenden.
newsletter

Sehr geehrter Leser,

Manfred Klein, Redaktionsleiter eGovernment Computingauch in der kommenden Legislaturperiode werden die Auswirkungen der Digitalisierung die Bundesregierung umtreiben. Wir haben mit dem neuen Leiter des Kompetenzzentrums Öffentliche IT (ÖFIT), Prof. Dr. Peter Parycek, über mögliche Strategien gesprochen.

Apropos: Wir wählen auch in diesem Jahr wieder den CIO des Jahres in der Öffentlichen Verwaltung. Hier geht's zur Abstimmung.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung,

Ihr Manfred Klein
Chefredakteur eGovernment Computing

Anzeige

Kontinuierliche Cyber-Security im Netz erreichen!
Netzwerksicherheit muss heute absolute Priorität haben, um vor der steigenden Zahl an Cyberangriffen zu schützen. Mit Netzwerkautomatisierung Sicherheitslücken schließen und schneller Gefahren eliminieren! >>Zum kostenlosen Whitepaper von NetBrain
Interview
Föderale Strategie zur Digitalisierung gesucht
Im Sommer hat der aus Österreich stammende renommierte eGovernance-Experte, Prof. Peter Parycek, die Leitung des Kompetenzzentrums Öffentliche IT bei Fraunhofer FOKUS übernommen. Sein Spezialgebiet: die Digitalisierung des öffentlichen Raums. weiterlesen

Anzeige

Leserwahl 2017
Machen Sie mit – und wählen Sie den eGovernment-CIO des Jahres 2017!
In Bund und Ländern sollen die CIOs einen reibungslosen Ablauf der IT-Technik sicherstellen und gleichzeitig eGovernment und digitale Agenden voranbringen. Doch wer von den CIOs hat diese Aufgabe im Jahr 2017 diese komplexen Aufgaben an der Schnittstelle von Politik und Technik am besten gemeistert ? Entscheiden Sie selbst und stimmen Sie bei unserer Umfrage ab. weiterlesen
crossinx kooperiert mit GiroSolution
eRechnungen in den Kommunen
Gesetzesvorgaben der EU sowie die digitale Agenda der Bundesregierung sehen vor, dass bis Ende 2019 mehr als 300.000 Institutionen der Öffentlichen Verwaltung Rechnungen nur noch elektronisch verarbeiten sollen. Die Zusammenarbeit von crossinx und GiroSolution soll dem Public Sector mehr Möglichkeiten zum eInvoicing geben. weiterlesen

Anzeige

Bundesrat stimmt über Verordnung ab
Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
An der Ampel eine Kurznachricht tippen? Schon zu Hause anrufen beim Parkplatzsuchen? Viele Autofahrer finden nichts dabei. Der Staat will nun mehr Härte zeigen, um riskantes Smartphone-Hantieren zu stoppen. Einige Fragen und Antworten. weiterlesen
Projekte mit Bundeswehr geplant
Materna baut Public-Sector-Bereich aus
Die Materna GmbH stockt ihr Portfolio für die Öffentliche Verwaltung auf. Seit 1. September 2017 ist Frank Grotheer an Bord, der sich als „Sales Director Defense“ um den Bereich Bundeswehr/BWI kümmert. weiterlesen

Anzeige

Industrie 4.0, Internet-Minister, Arbeiten 4.0
Digitalisierung und die nächste Bundesregierung
Produzieren, lernen, arbeiten in der Ära digital - die großen technischen und gesellschaftlichen Umwälzungen durch Digitalisierung haben längst begonnen. Wie wappnet sich die Politik dafür? weiterlesen
Neues Steuermodell
EU-Finanzminister für stärkere Besteuerung von Google und Co
Eine ganze Reihe an EU-Staaten hat sich dem von Deutschland ausgehenden Vorstoß für ein neues europäisches Modell zur stärkeren Besteuerung globaler Internet-Riesen wie Google und Apple angeschlossen. weiterlesen
IT-Sicherheit
Freigabe des Branchenstandards IT-Sicherheit Wasser/Abwasser
Mit dem aktuellen IT-Sicherheitsrecht, der sogenannten BSI-Kritis-Verordnung, entstehen auch für Betreiber großer wasserwirtschaftlicher Infrastrukturen neue Verpflichtungen. Ein Bericht zum Status quo. weiterlesen
Nutzung sozialer Netzwerke durch Politiker
Modern mit einem Hauch Patina
Für die öffentliche und politische Präsenz sind Facebook, Twitter, Instagram oder Snapchat zu wichtigen Instrumenten geworden. Wie wichtig diese Instrumente mittlerweile tatsächlich sind, hat Blogger und Politikberater Martin Fuchs in einer Sonderauswertung für den Digitalverband Bitkom untersucht. weiterlesen
Digitalministerium, Bundestrojaner & BSI
IT-Sicherheit in Wahlprogrammen der Parteien
Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) hat die Wahlprogramme von Parteien, die zur Bundestagswahl 2017 antreten, ausgewertet und die Aussagen und Positionen zum Themenkreis IT-Sicherheit verglichen. weiterlesen
Black Duck Software
Open-Source-Security-Management erkennt Software-Schwachstellen in Medizinprodukten
Die FDA hat vor kurzem den Rückruf von 465.000 Herzschrittmachern angekündigt, um die Geräte gegen Manipulationen durch Hacker abzusichern. Ein Kommentar von Mike Pittenger. weiterlesen
Baden-Württemberg
Landesregierung initiiert Cyberwehr
Baden-Württemberg baut eine Cyberwehr auf. Sie soll eine Kontakt- und Beratungsstelle vor allem für kleine und mittlere Unternehmen sowie eine landesweite Koordinierungsstelle bei Hackerangriffen. Dabei wird die Cyberwehr eng mit Sicherheitsbehörden, Wirtschaft und Wissenschaft vernetzt. weiterlesen
Aktuelle Bildergalerien auf eGovernment Computing

Wahlplakate from Hell

Deutschlands eGovernment-CIOs

Top 15 eGovernment-Berater

Rathaus-Rätsel (und Auflösung)

Landesregierung initiiert Cyberwehr
Kommentar zu: Landesregierung initiiert Cyberwehr
Der Niedergang der BW-Informatik (z.B. mit Karlsruhe, IBM, SEL, AEG usw.) kann nicht durch Ausbau dezentraler Behörden-Bastelclubs kompensiert werden, zusätzlich zu den ohnehin bundesweit bereots reichlich vorhanden. weiterlesen
Zentralabitur für Virenschutz bestanden
Kommentar zu: Zentralabitur für Virenschutz bestanden
So lange ein Bremer Abitur kaum das Niveau eines (vormaligen) bayrischen Hauptschulabschlusses übersteigt, besteht kein Anlass, sich über Virenschutz besondere Gedanken zu machen. weiterlesen
Wahlplakate: Gibt‘s das auch in schön?
Kommentar zu: Wahlplakate: Gibt‘s das auch in schön?
Das schrägste Wahlplakat darunter ist meiner Meinung nach wohl das mit dem Doktor der Philosophie von einer Tiroler Bergbauern-Privatuniversität. Zeigt es doch, dass ernsthaftes, seriöses Studium an einer echten Uni völlig überflüssig ist, wenn man die richtigen Paten hat. weiterlesen
Facebook Logo Twitter Logo Xing Logo Googleplus Logo LinkedIn Logo
Datenschutz
weitere eGovernment-Computing Newsletter
Persönliche Daten ändern
Kontakt
Mediadaten

Impressum:

Vogel IT-Medien GmbH | Geschäftsführer: Werner Nieberle
Firmensitz: August-Wessels-Str. 27, 86156 Augsburg | Tel. +49 821-2177-0, Fax -150, E-Mail: zentrale@vogel-it.de
Registergericht: Handelsregister Augsburg | Registernummer: HRB 11943
Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 127502716
Organträger: Vogel Business Media GmbH & Co.KG
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Absatz 2 RStV: Manfred Klein (Anschrift wie oben)




Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Abmelden