3D-Printing Sharebot ist neuer Hersteller bei Siewert & Kau

Autor: Alexander Lehner

Siewert & Kau setzt auf 3D-Printing und holt mit dem italienischen Unternehmen Sharebot einen neuen Hersteller an Bord.

Firmen zum Thema

Der XXL-Printer von Sharebot soll sich besonders für das Drucken von größeren Prototypen eignen.
Der XXL-Printer von Sharebot soll sich besonders für das Drucken von größeren Prototypen eignen.
(Bild: Siewert & Kau)

Siewert & Kau baut sein 3D-Printing-Segment weiter aus und schließt einen Distributionsvertrag über das gesamte Portfolio an 3D-Druckern des italienischen Herstellers Sharebot.

Der Distributor sieht einen Trend hin zum zum 3D-Druck und möchten eine möglichst große Bandbreite an Einsatzszenarien dieser Technologie abdecken.

So soll besonders der XXL-Printer von Sharebot die Entscheidung für eine Kooperation beeinflusst haben. „Der Drucker eignet sich insbesondere für Ingenieure oder Architekten, die ein Instrument zur Realisierung von Prototypen in einer größeren Dimension benötigen“, erklärt Sebastian Hill, Einkaufsleiter bei Siewert & Kau.

„Unsere Produkte sprechen besonders die vertikalen Märkte an. Jedoch ist 3D-Technologie hier oftmals noch nicht geläufig und es bedarf einer intensiveren Beratung hinsichtlich des Anwendernutzens und rentabler Lösungen“, so Amin Torabi, CEO bei Sharebot Deutschland.

(ID:44040639)

Über den Autor