Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Allianz für Cyber-Sicherheit, DsiN, ITSMIG und NIFIS

Security-Initiativen: Was bringt eine Teilnahme?

| Autor / Redakteur: Oliver Schonschek / Dr. Andreas Bergler

Angesichts der komplexen Themen in der IT-Security könnte eine Initiative für Partner durchaus gerade richtig kommen.
Angesichts der komplexen Themen in der IT-Security könnte eine Initiative für Partner durchaus gerade richtig kommen. (Bild: Gaj Rudolf_Fotolia)

Eine große Zahl an Initiativen im Bereich Security lädt zur Teilnahme ein. Auf den ersten Blick ­erscheint eine Mitwirkung eher als Unterstützung des Marketings. Doch so manche Security-­Initiative bringt deutlich mehr.

IT-Dienstleister und Systemhäuser, die im Bereich Security tätig sind oder werden wollen, müssen nicht lange suchen, um passende Initiativen, Allianzen und ­Vereine zu finden, denen sie beitreten ­können. Neben den zahlreichen Security-­Initiativen, die ihren Fokus auf Privatnutzer, Jugendliche und Kinder haben, gibt es eine Reihe, die (auch) Angebote für Unternehmen vorweisen können, da­runter Allianz für Cyber-Sicherheit, DsiN, TeleTrusT / ITSMIG und NIFIS.

Einfach bei möglichst vielen Initiativen einzusteigen, um sich dann mit vielen, bunten Logos schmücken zu können, macht keinen Sinn. Zweifellos haben die Logos der bekannten Security-Initiativen einen hohen Wert für diejenigen, die sie unter anderem auf ihrer Website führen dürfen. Doch mit der Teilnahme an einer der Initiativen sind meist auch bestimmte Aufgaben und Voraussetzungen verbunden, die einen Aufwand mit sich bringen. Zeit aber ist ein knappes Gut, wie jeder Dienstleister bestätigen wird.

Hier eine Aufstellung der Security-Initiativen und ihrer Leistungen für Mitglieder oder Partner.

Allianz für Cyber-Sicherheit

Die Allianz für Cyber-Sicherheit ist eine ­Initiative des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), die 2012 gemeinsam mit dem Bitkom gegründet wurde. Als Zusammenschluss von Akteuren in der Cyber-Sicherheit in Deutschland hat die Allianz das Ziel, die IT-Sicherheit in Deutschland zu erhöhen und die Widerstandsfähigkeit des Standorts Deutschland gegenüber Cyber-­Angriffen zu stärken. Die Allianz hat ­derzeit rund 1.400 teilnehmende Institutionen, über 96 aktive Partner und mehr als 41 Multiplikatoren.

  • Leistungen: Die Allianz für Cyber-Sicherheit (ACS) baut eine umfangreiche Wissensbasis auf und initiiert und betreibt ­Erfahrungs- und Expertenkreise zur Cyber-Sicherheit. Die Security-Informationen werden fortlaufend und aktuell erweitert. Verschiedene Unterlagen sind nur für Teilnehmer zugänglich. Entscheidend ist der Status eines Teilnehmers. Abhängig davon bringen die Mitglieder selbst Leistungen ein, etwa in Form von Schulungen, Informationsveranstaltungen oder der kostenlosen Bereitstellung von Sicherheitsprodukten. Das Logo der ACS ist in der Security-Branche gut bekannt. Branchenübergreifend innerhalb der IT wirkt zudem, dass die Initiatoren das BSI und der Verband Bitkom sind.

Nächste Seite: Initiativen DsiN, ITSMIG und NIFIS

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43725138 / Aktuelles & Hintergründe)