Suchen

Beamer-Markt erhält Nachschub aus Japan Sechs Hersteller erweitern das Projektoren-Angebot

Redakteur: Erwin Goßner

Einen kunterbunten Mix an unterschiedlich konzipierten Beamern präsentierten in jüngster Vergangenheit sechs namhafte Hersteller. Mit NEC Display Solutions, Mitsubishi, Panasonic, Sanyo, Sony sowie Eiki handelt es sich dabei ausnahmslos um japanische Unternehmen.

Firmen zum Thema

Das Einsatzspektrum von Business-Beamern wächst mit zunehmendem Angebot.
Das Einsatzspektrum von Business-Beamern wächst mit zunehmendem Angebot.
( Archiv: Vogel Business Media )

Im Business Segment scheint der Projektoren-Markt ganz einfach zu funktionieren. Hartmut Kulessa, Marketing-Manager für Projektoren bei Panasonic Europa, erklärt es mit wenigen Worten: „Projektoren gehören heute in nahezu allen professionellen Anwendungen fast schon zur Standardausrüstung.“ Bedarf und auch Nachfrage scheinen demnach vorhanden zu sein. Nach Ansicht des Experten müssen sich Unternehmen auch in keiner Weise einschränken. Denn die aktuelle Geräte-Generation deckt hinsichtlich Leistung, Funktionalität und Mobilität nicht nur alle möglichen Einsatzbereiche ab. Durch attraktive Verkaufspreise kommen Anwender zudem vermehrt in den Genuss von High-End-Funktionen.

Hart im Nehmen

Vor knapp drei Wochen hat Eiki mit dem LC-XDP3500 einen XGA-Beamer auf den Markt gebracht, der sich für den Einsatz in Umgebungen mit starker Luftverunreinigung wie etwa Bars oder Restaurants eignet. Laut Hersteller soll das Ultra-Resist-Filtersystem wirkungsvoll vor Verunreinigungen durch Zigarettenqualm oder Disco-Nebel schützen. Durch kompakte Abmessungen sowie die Funktionen Automated-Signal-Detection sowie Quick-Go ist der LCD-Projektor auch mobil einsetzbar. Der LC-XDP3500 erreicht 3.500 Lumen Helligkeit und einer Kontrastrate von 500:1, verfügt über eine Netzwerk-Schnittstelle, vertikale Keystone-Korrektur und Anti-Theft-Wire-Protection. Der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis für den LC-XDP3500 beträgt 1.595 Euro.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Auf den nächsten Seiten lesen Sie über die neuen Beamer von Panasonic, Sony, Sanyo, NEC und Mitsubishi.

(ID:2022059)