Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Partnerprogramm ins Leben gerufen

Scolvo-Partner für Enterprise Mobility

| Autor: Sylvia Lösel

Der ungarische Enterprise-Mobility-Anbieter bringt ein Partnerprogramm auf den Weg.
Der ungarische Enterprise-Mobility-Anbieter bringt ein Partnerprogramm auf den Weg. (Bild: Scolvo)

Nachdem der ungarische Enterprise-Mobility-Anbieter Scolvo im Oktober 2016 nach Deutschland expandiert hat, gibt es nun ein Partnerprogramm.

Um Systemintegratoren, Consulting-Unternehmen, Softwareanbieter und Mobility-Spezialisten betreuen und während eines Projekts unterstützen zu können, hat Scolvo nun ein Partnerprogramm aufgesetzt.

Neben Broschüren, technischen Übersichten, Use Cases und Best Practices sowie Materialien für Blog-Beiträge veranstaltet der Anbieter Partner-Events, Endkunden-Workshops, Webinare und Trainings. Der Enterprise-Mobility-Spezialist bietet auch an, gemeinsam mit Partnern an Veranstaltungen und Messen teilzunehmen – sei es als Aussteller und Sponsor oder auch mit einem Vortragsslot. Zudem werden Partner mit Lead-Kampagnen und -Weitergabe unterstütz. Darüber hinaus gibt es ein Incentive-Programm sowie ein Schulungsangebot – sowohl für technische IT- und Support-Mitarbeiter als auch für Consultants und Vertriebsverantwortliche. Die Zertifizierungen müssen einmal pro Jahr auf Grundlage von Folge-Trainings und von Prüfungen erneuert werden. Im Rahmen der Zusammenarbeit leistet Scolvo Projektunterstützung sowie Second-Level-Support.

Die Produkt-Roadmap

Der Hersteller will seine Partner in die Weiterentwicklung der Lösungen einbinden. So sollen die Erfahrungen und Anregungen der Partner sowie das Feedback der Kunden direkt in Produktentwicklung einfließen. Zudem finden regelmäßig Befragungen und Gespräche mit Endkunden statt. Ziel ist es, die funktionalen Anforderungen und Wünsche aufzunehmen und in den Entwicklungszyklus der Scolvo-Lösung einfließen zu lassen.

Wer sich für eine Kooperation mit Scolvo interessiert oder sich über das Partner-Programm informieren möchten, finden auf der Website des Anbieters weitere Informationen.

Scolvo setzt auf den Fachhandel

Neuer Enterprise-Mobility-Anbieter

Scolvo setzt auf den Fachhandel

26.10.16 - Der Enterprise-Mobility-Anbieter Scolvo will in Deutschland durchstarten. Ein erster Systemhaus-Partner ist bereits an Bord. Die Lösungen sollen sich durch einfache Implementierung in Geschäftsprozesse auszeichnen. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44472663 / Hersteller)