Sicherheit

Schutz vor Split Brain und Stonith Deathmatch in Zwei-Node-Clustern

Bereitgestellt von: Collax GmbH

Schutz vor Split Brain und Stonith Deathmatch in Zwei-Node-Clustern

Dieses Whitepaper zeigt, wie Fencing die Datenintegrität sichert und verhindert, dass Cluster-Nodes zu Einzelkämpfern werden.

Eine hochverfügbare IT-Umgebung ist nicht nur für Großunternehmen, sondern auch für kleine und mittelständische Unternehmen unverzichtbar. Speziell für Firmen dieser Größenordnung ist der Aufbau eines kleinen Clusters ein praktikabler Weg, um Hochverfügbarkeit sicherzustellen. Doch dabei gilt es, technische Falltüren wie „Split Brain“ und „Stonith Deathmatches“ zu vermeiden.

Einen Ausweg bieten spezielle Lösungen, die auch kleinen und mittelständischen Unternehmen den Weg zu einer hochverfügbaren IT-Infrastruktur eröffnen. Und dies bei überschaubaren Kosten und einem geringen Konfigurationsaufwand.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 16.08.16 | Collax GmbH