Trend Micro Deep Security

Schutz für dynamische Datenzentren

Bereitgestellt von: Trend Micro Deutschland GmbH

Schutz für dynamische Datenzentren

IT-Sicherheit dient dazu, Ihr Unternehmen zu befähigen, und nicht, es zu behindern. Herausforderungen und Komplexität Ihrer IT-Sicherheit nehmen jedoch täglich zu.

Anforderungen zur Richtlinieneinhaltung erzwingen Sicherheitsstandards für Daten und Anwendungen auf Servern. Physische Server werden durch virtuelle Maschinen ersetzt, um Kosten einzusparen, umweltfreundlicher zu arbeiten und die Skalierbarkeit zu erhöhen. Cloud-Computing ist eine Weiterentwicklung der herkömmlichen IT-Infrastruktur, um weitere Kostensenkungen zu erzielen und gleichzeitig Flexibilität, Kapazitäten und Wahlmöglichkeiten auszuweiten. Server verbergen sich nicht mehr hinter Abwehrmaßnahmen am Netzwerkrand, sondern verlagern sich – wie zuvor die Laptops – außerhalb von Sicherheits-bereichen und benötigen eine finale Verteidigungslinie. Für Ihre tief greifende Sicherheitsstrategie ist es jetzt unerlässlich, ein System zum Schutz von Servern und Anwendungen zu installieren. Dieses System muss umfassende Sicherheitskontrollen bieten und dabei aktuelle sowie zukünftige IT-Umgebungen unterstützen. Trend Micro bietet Antworten auf diese Herausforderungen, so z. B. die Deep Security Lösung.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 22.03.10 | Trend Micro Deutschland GmbH