Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Good-Morning-Editorial vom 06.03.2017

Schöpferische Zerstörung und Risikokapital

| Autor: Dr. Stefan Riedl

Wo ist die nächste Innovation, die bestehende Wirtschaftsstrukturen zerstört?
Wo ist die nächste Innovation, die bestehende Wirtschaftsstrukturen zerstört? (Bild: © aleutie - Fotolia.com)

Diskutieren Sie mit! Hier finden Sie noch einmal unser Good-Morning-Editorial zum Nachlesen.

Nach der Theorie der schöpferischen Zerstörung des Ökonomen Joseph Schumpeter brechen Neukombinationen von Produktionsfaktoren regelmäßig bestehende wirtschaftliche Strukturen auf, mit teilweise fatalen Folgen für Wirtschaftsakteure und Gesellschaft.

  • Die Uber-App zerstört Strukturen im Taxigewerbe.
  • Amazon zerstört Strukturen im Handel.
  • Das Internet zerstört Strukturen im Print-Verlagswesen.

Wer auf ein Unternehmen setzt, welches Schumpeters Theorie in der Praxis umsetzt, kann als Investor viel Geld verdienen. In den USA im Allgemeinen und im Silicon Valley im Besonderen sitzt Risikokapital sehr locker, während Banken hierzulande weniger auf neue Ideen setzen, sondern auf Business-Pläne, die mit Bestehendem vergleichbar sind. Ist das vielleicht der Grund, warum erfolgreiche Firmengründungen im Internet-Bereich häufig in den Vereinigten Staaten stattfinden?

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44550731 / Hersteller)