Gomez bringt Unternehmens-Websites auf Trab Schnelle und übersichtliche Webshops sichern das Weihnachtsgeschäft

Redakteur: Ira Zahorsky

Gerade um die Weihnachtszeit boomt der Online-Handel. Wer seine Website nicht rechtzeitig auf große Zugriffszahlen vorbereitet, verliert Kunden und Umsatz an die Konkurrenz. Lösungsanbieter Gomez hilft Händlern mit individuellen Workshops weiter.

Firmen zum Thema

Lässt die Performance eines Onlineshops zu wünschen übrig, klicken die Kunden schnell wieder weg.
Lässt die Performance eines Onlineshops zu wünschen übrig, klicken die Kunden schnell wieder weg.
( Archiv: Vogel Business Media )

Immer mehr Bundesbürger erledigen ihre Weihnachtseinkäufe im World Wide Web. Der aktuellen »Christmas Shopping«-Studie des Marktforschungsunternehmens Forrester zufolge wollen die Deutschen in diesem Jahr für rund zwölf Milliarden Euro online einkaufen.

Kai Ahrendt, Geschäftsführer bei Dienstleister Gomez, rät: »Händler sollten besonders in diesen Monaten prüfen: Halten die Seiten meines Internetgeschäfts dem Weihnachtsrummel stand und wo liegt Potenzial für Optimierungsansätze?« Müssen die Kunden lange warten, bis die entsprechende Seite aufgerufen oder aufgebaut wird, wandern viele direkt zur Konkurrenz ab. Schuld an langen Wartezeiten können hohe Zugriffsbelastungen, aber auch Online-Werbung wie Banner oder Pop-ups sein. Außerdem sollte die Seite übersichtlich sein, damit die Kunden schnell zum gesuchten Produkt kommen.

Lösungsanbieter Gomez will Online-Händler bei der Verbesserung ihrer Websites unterstützen. Dazu bietet der Experte für Web-Application-Management ab sofort bis Januar 2008 individuelle Workshops. Neben Belastungsmessungen beinhalten diese eine Einführung in die Thematik sowie Ergebnis-Analysen. Die Kosten für diese Dienstleistungen berechnen sich nach dem Umfang der Schulung. Interessenten erhalten unter der Rufnummer 040/53299207 weitere Informationen und können einen Termin vereinbaren.

(ID:2008938)