Aktueller Channel Fokus:

Gaming & eSports

Eintägige Workshops

Scansource schult in Sachen Avaya-Lösung

| Redakteur: Sarah Gandorfer

Scansource bietet seinen Partnern zwei Avaya-Workshops.
Scansource bietet seinen Partnern zwei Avaya-Workshops.

Mit zwei kostenlosen Avaya-Workshops will Scansource seine Händler fit für IP-Konvergenzlösungen machen. Die Veranstaltung zu Avaya-SIP findet am 28. Februar in Ingolstadt und am 1. März in Leipzig statt.

Ein Vorteil des Session Initiation Protocol (SIP) besteht daran, dass es auf IP basiert. Für User bedeutet dies, dass sie ihre Kommunikation besser steuern können, denn SIP unterstützt alle Arten der Echtzeit-Kommunikation, wie Sprache, Video, Instant-Messaging oder Applikationen.

Außerdem verfügt SIP über Presence-Funktionen. Dabei informiert eine Anwendung andere Anwendungen über ihren Status, über Verfügbarkeit und das optimale Kommunikationsmedium. Und das nicht nur während, sondern vor allem auch vor dem Aufbau der Kommunikationsverbindung.

Scansource will seine Partner dabei unterstützen mit Avaya-Lösungen und SIP die Produktivität ihrer Kunden zu steigern. Wie das geht, zeigt der Distributor auf zwei kostenlosen Veranstaltungen am 28. Februar in Ingolstadt und am 1. März in Leipzig jeweils von 9 bis 17 Uhr.

Schritt für Schritt

Drei Schwerpunkte werden in den eintägigen Workshops behandelt. Zuerst wird die Frage geklärt, wie Reseller an die Implementierung eines SIP-Amtsanschlusses an die Avaya-IP-Office herangehen sollen. Dann folgt eine „Life Implementation“. Abschließend wird den Teilnehmern die „Step-by-Step-Strategie für Konfiguration und Troubleshooting“ präsentiert.

Anmelden können sich Fachhändler zu den kostenlosen Expert Sessions online unter http://www.scansourcecommunications.eu/de oder per E-Mail über marketing@sconsource.eu|sm

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 31675860 / Technologien & Lösungen)