Aktueller Channel Fokus:

Digital Imaging

Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Weltweiter PC-Absatz sinkt um 4,6 Prozent

Gartner-Zahlen zum ersten Quartal

Weltweiter PC-Absatz sinkt um 4,6 Prozent

18.04.19 - Laut den Marktforschern von Gartner wurden im ersten Quartal 2019 weltweit rund 58,5 Millionen PCs ausgeliefert. Dies entspricht einem Rückgang von 4,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In EMEA beläuft sich der Rückgang auf 2,2 Prozent.

lesen
Die führenden Microsoft-Dienstleister Deutschlands

ISG-Anbietervergleich

Die führenden Microsoft-Dienstleister Deutschlands

17.04.19 - Die Analysten von ISG vergleichen die Cloud-Dienstleister, die Microsofts B2B-Portfolio vertreiben. Den Fokus legen die Marktforscher auf die Faktoren Beratungs- und Integrationskompetenz, die angesichts der sich permanent verkürzenden Innovationszyklen massiv an Bedeutung gewinnen.

lesen
Endgeräte-Lieferungen stagnieren 2019

Gartner-Prognose

Endgeräte-Lieferungen stagnieren 2019

11.04.19 - Der Konsum bei Endgeräten bleibt weiterhin verhalten. Wenn gekauft wird, muss ein klarer Nutzen für den Verbraucher vorhanden sein. Außerdem muss eine Vielzahl an Business-PCs wegen dem Ende von Windows 7 aussortiert werden.

lesen
Weniger Abmahnungen, aber dafür teurere

Händlerbundstudie

Weniger Abmahnungen, aber dafür teurere

09.04.19 - Zwar sank 2018 die Häufigkeit der Abmahnungen, dafür stiegen jedoch die Kosten pro Fall erheblich an. Das stellt der Händlerbund in seiner Abmahnstudie fest. Bevorzugt wird das Problem nicht vor Gericht verhandelt.

lesen
Deutsche arbeiten gerne in Teams

Wichtig ist der Glücksfaktor in der Zusammenarbeit

Deutsche arbeiten gerne in Teams

05.04.19 - Nicht jeder ist für Teamwork geschaffen. Wobei die Angestellten hierzulande lieber Zusammenarbeiten, als die Briten. Dabei werden Collaboration-Lösungen vor allem in den USA genutzt. Die Amerikaner scheinen im Gegensatz zu anderen Nationen ihre Freiheit zu lieben und würden gerne Manager abschaffen.

lesen
Deutschland fühlt sich bei Industrie 4.0 gut aufgestellt

Jede vierte Maschine ist smart, doch bei ERP herrscht KI-Verzicht

Deutschland fühlt sich bei Industrie 4.0 gut aufgestellt

03.04.19 - Für KMUs ist Künstliche Intelligenz (KI) Enterprise Resource Planning (ERP) oftmals nicht interessant. Doch geht es in die Fertigungshallen, ist jede vierte Maschine smart. Die deutsche Industrie ist optimistisch, in Zukunft den globalen Wettbewerb mit Industrie 4.0 ausstechen zu können.

lesen

Kommentare