Aktueller Channel Fokus:

AV & Digital Signage

BrandZ Germany Top 50 Markenwert-Ranking

SAP weiter wertvollste deutsche Marke

| Autor / Redakteur: dpa / Margrit Lingner

SAP führt mit einem Markenwert von 46,4 Milliarden Euro die Liste der 50 wertvollsten deutschen Marken an.
SAP führt mit einem Markenwert von 46,4 Milliarden Euro die Liste der 50 wertvollsten deutschen Marken an. (Bild: SAP)

Der Software-Konzern SAP führt weiterhin die Liste der 50 wertvollsten deutschen Marken an. Der Markenwert des Software-Unternehmens beträgt, wie im vergangenen Jahr, 46,4 Milliarden Euro. Auf den weiteren Plätzen folgen die Deutsche Telekom und Mercedes-Benz.

Europas größter Software-Konzern SAP hat nach Einschätzung von Beratern seine Spitzenposition als wertvollste deutsche Marke verteidigt. Mit einem errechneten Markenwert von 46,4 Milliarden Euro führt das Dax-Unternehmen aus Walldorf das Ranking „BrandZ Germany 2020“ an, das vom Beratungsunternehmen Kantar und der Werbeholding WPP erstellt wird. Auf dem zweiten Platz landete die Deutsche Telekom (40,8 Mrd. Euro) und Mercedes-Benz (20,1 Mrd. Euro).

„Deutschlands exportorientierte und vielfältige Markenlandschaft wurde durch einen zunehmend lebhaften Inlandsmarkt unterstützt“, sagte BrandZ-Manager David Roth. Das Ergebnis sei ein starkes und stabiles Marktumfeld, das den führenden Unternehmen des Landes geholfen habe, den Herausforderungen des globalen Handels zu begegnen.

Der Erfolg einiger Marken stütze sich auf die starke Binnennachfrage und das verglichen mit anderen Ländern große Exportgeschäft. Die wachstumsstärksten Marken sind demnach Adidas (plus 25 Prozent) und Puma (plus 19 Prozent), die beide mehr als 90 Prozent ihres Umsatzes im Ausland erzielen.

Kantar baut seine „BrandZ“-Studie auf Verbraucher-Umfragen sowie den Geschäftszahlen der Unternehmen auf. Es ist eine von mehreren Studien, die den Wert von Marken beziffern. Bei einer Studie der Marktforschungsfirma Interbrand lag im vergangenen Oktober noch Mercedes-Benz vor BMW und SAP auf Platz eins.

In der „BrandZ“-Rangliste liegt der Autobauer BMW auf Platz vier, gefolgt von Adidas, DHL, Aldi, Siemens, Bosch und der Allianz.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46354764 / Studien)