Samsung Gear VR Innovator Edition Samsungs Datenbrille jetzt in Deutschland erhältlich

Redakteur: Margrit Lingner

Mit der Gear VR Innovator Edition bringt Samsung eine limitierte Ausgabe seiner Virtual-Reality-Brille in Deutschland auf den Markt. Die 200 Euro teure Datenbrille soll es Nutzern ermöglichen, Filme, Fotos und Spiele so zu erleben, als wären sie mittendrin.

Firmen zum Thema

Mit Samsungs Gear VR tauchen Nutzer in virtuelle Welten ein.
Mit Samsungs Gear VR tauchen Nutzer in virtuelle Welten ein.
(Bild: Samsung)

In fantastische Welten eintauchen, so als wäre man direkt dabei, das verspricht Samsung Gear VR Innovator Edition. Technischer Kern der Virtual-Reality-Brille ist das Galaxy Note 4. Das Smartphone wird dabei über einen Micro-USB-Anschluss mit der Datenbrille verbunden. Der 5,7 Zoll große WQHD Super-Amoled-Bildschirm (Auflösung 2.560 x 1.440 Pixel) des Note4 liefert die Bilder für die VR-Brille. Dabei soll die hohe Bildrate des Smartphones dafür sorgen, dass ein möglichst natürlicher Bewegungseindruck beim Betrachten der Inhalte entsteht.

Die räumliche und lebensnahe Darstellung des Bildschirminhalts wird ermöglicht durch eine optische Linsenkonstruktion mit einem Sichtfeld von 96 Grad in der Gear VR. Leicht fehlsichtige Nutzer können die Dioptrienzahl über ein Einstellrad an ihre Bedürfnisse anpassen.

Bildergalerie

Voll kopfgesteuert

Gesteuert wird die Virtual-Reality-Brille über die Kopfbewegungen des Nutzers. Dabei registrieren Bewegungssensoren, in welche Richtung und wie schnell sich der Kopf jeweils bewegt. Die Darstellung der Inhalte wird dementsprechend angepasst.

Zusätzlich sind in der Gear-VR-Innovator-Edition ein Touchpad, ein „Zurück“-Knopf und ein Lautstärkeregler integriert. Via Bluetooth oder Kabel lässt sich die Datenbrille mit Kopfhörern verbinden. Das Galaxy Note 4 hat mit 32 Gigabyte internen Speicher. Ein Vierkernprozessor mit 2,7 Gigahertz Taktfrequenz sowie 3 Gigabyte Arbeitsspeicher sollen sicherstellen, dass Medienplayer und Anwendungen schnell starten und laufen.

Bei Samsungs Gear-VR-Innovator-Edition handelt es sich um eine limitierte Ausgabe der Datenbrille, die für 199 Euro (UVP) ab sofort verfügbar ist. Der Lieferumfang umfasst neben der VR-Brille ein Reinigungstuch, ein Handbuch und ein Case sowie eine 16 GB Micro-SD-Karte mit vorinstallierten Inhalten.

Erhältlich ist die VR-Brille im Samsung-Online-Shop sowie den Samsung Experience Stores in Frankfurt/Main, Berlin, Neuss und Oberhausen.

Das Galaxy Note 4 ist für 749 Euro (UVP) separat im Handel erhältlich.

(ID:43197255)