Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Zusatzdisplay bezieht Grafikdaten und Strom über USB Samsung Syncmaster U70 und der Trend zum Drittdisplay

| Redakteur: Daniel Feldmaier

Kein User hat heute nur ein Anwendungsfenster geöffnet. Der Sieben-Zoll-Zusatz-Monitor von Samsung sorgt für mehr Platz auf dem Desktop. Der Anschluss erfolgt nach dem Plug-and-Play-Schema über USB.

Firmen zum Thema

Der Samsung Syncmaster U70 bezieht Grafikdaten und Strom via USB.
Der Samsung Syncmaster U70 bezieht Grafikdaten und Strom via USB.
( Archiv: Vogel Business Media )

Das hatten wir doch schon – im September 2008. Im Rahmen einer Veranstaltungs-Reihe der IT-BUSINESS Akademie und Samsung wurde dem interessierten Fachpublikum unter anderem der Syncmaster 2263DX i vorgestellt. »Ist das 7-Zoll-Display auch separat erhältlich?« war die wohl häufigste Frage der Reseller an die Display-Experten von Samsung. Doch die Antwort enttäuschte: »Nein!« Die Dual-Display-Lösung besteht aus einem 22-Zoll-Widescreen-Panel und einem zusätzlichen Sieben-Zoll-Display, welches über USB mit Grafikdaten und Strom versorgt wird.

Kaum drei Monate später wurde jetzt die Stimme des Fachhandels erhört: Der kleine Syncmaster U70 ist als Einzelprodukt verfügbar. Der Mini-Monitor kann als zusätzliche Bildschirmfläche individuell neben dem PC-Monitor oder dem Notebook positioniert werden. Mit 18 Zentimetern Bilddiagonale bietet er Platz für Outlook, den Instant Messenger oder ein Foto. Der Käufer erwirbt sozusagen Zusatzdisplay und digitalen Bilderrahmen in einem. Durch eine Drehung des Monitors um 90 Grad kann das Bild im Hoch- oder im Querformat dargestellt werden.

Bildergalerie

Der Syncmaster U70 wird über einen USB-Port angeschlossen und ist sofort einsatzbereit. Auch die Stromzufuhr wird über USB realisiert, wodurch weitere Kabel überflüssig sind. Die hierbei zum Einsatz kommende Technologie Ubisync steuert bis zu sechs Zusatz-Bildschirme an. Hierfür richtet die Multi-Display-Unterstützung beim Einstecken des UBS-Kabels automatisch eine virtuelle Grafikkarte und einen USB-Display-Treiber ein. Das Display besitzt eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln und eine Helligkeit von 200 Candela.

Verfügbarkeit und Preis

Der Syncmaster U70 ist ab sofort für den Fachhandel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 99 Euro.

(ID:2018745)