Smartphone mit vier Zoll und Android 4.1 Samsung stellt das Galaxy S3 Mini vor

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Heidi Schuster / Heidi Schuster

Mit dem Galaxy S3 Mini bringt Samsung das Design und die intuitive Bedienung des großen Bruders Galaxy S3 auf ein Vier-Zoll-Display. Unterstützt wird auch in der Mini-Version S Voice und im Inneren taktet ein Dual-Core-Prozessor.

Firma zum Thema

Samsung schrumpft das Galaxy S3 auf vier Zoll.
Samsung schrumpft das Galaxy S3 auf vier Zoll.
(Samsung)

Wem Samsungs Galaxy S3 mit 4,8 Zoll zu unhandlich ist, kann nun auf das Galaxy S3 Mini zurückgreifen, dass nur noch vier Zoll misst.

Das Amoled-Display hat eine Bilddiagonale von 10,16 Zentimeter und eine Auflösung von 480 x 800 Pixel. Die Abmessungen des Smartphones betragen 122 x 63 x 9,9 Millimeter. Es wiegt etwa 120 Gramm. Durch die kompakte Größe soll sich das Gerät komfortabel mit nur einer Hand bedienen lassen.

Bildergalerie

Das Galaxy S3 Mini verfügt über acht Gigabyte internen Speicher, wovon etwa vier Gigabyte frei verfügbar sind. Dank MicroSD-Steckplatz kann die Kapazität auf maximal 32 Gigabyte erhöht werden.

Die integrierte Kamera auf der Rückseite hat fünf Megapixel und eine Auflösung von 2.560 x 1.920 Pixel. Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 640 x 480 Pixel.

Verbaut ist ein Dual-Core-Prozessor, der mit einem Gigahertz taktet. Unterstützt werden Bluetooth, WLAN, UMTS und GPS.

Auch die Mini-Version hat S Voice integriert, das es ermöglicht, das Telefon mit benutzerdefinierten Sprachbefehlen zu entsperren, Songs abzuspielen, die Lautstärke zu regeln, den persönlichen Terminkalender zu organisieren oder die Kamera aufzurufen.

Die „Smart Stay“-Technologie sorgt mit Eye-Tracking per Kamera dafür, dass das Handy-Display solange leuchtet, wie man es betrachtet. Einfaches Heben des Telefons zum Ohr während des Lesens einer SMS-Nachricht sorgt dafür, dass dieser Kontakt per „Direct Call“ umgehend angerufen wird. „Smart Alert“ macht auf verpasste Anrufe oder Nachrichten aufmerksam, sobald das Gerät in die Hand genommen wird.

Auch Social-Media-Funktionen wie das Teilen und Weiterleiten von Inhalten sind mit dem Galaxy S3 Mini möglich. Dank der Buddy-Photo-Share-Funktion können Fotos direkt aus der Kamera oder aus der Fotogalerie heraus mit allen auf einem Foto abgebildeten Freunden geteilt werden.

Auf dem Galaxy S3 Mini ist Android 4.1 (Jelly Bean) vorinstalliert. Eine NFC-Variante soll es auch geben

In der 48. Kalenderwoche sollen die Smartphones in Blau und Weiß verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 439 Euro. □

(ID:36771410)