Synergien stärken Samsung ordnet Sparten neu und wechselt Management aus

Quelle: dpa

Der Elektronik-Riese Samsung will seine Sparten anders ordnen und sein Management neu aufstellen. Die Segmente Konsumenten und Mobil sollen in eine neu geschaffene SET-Division zusammengeführt werden, wie der Konzern am Dienstag in Seoul mitteilte.

Anbieter zum Thema

Samsung führt die Geschäftsfelder TV und Smartphone zusammen.
Samsung führt die Geschäftsfelder TV und Smartphone zusammen.
(Bild: katestudio - stock.adobe.com)

Die SET-Division solle von Jong-Hee Han geleitet werden, der nach Unternehmensangaben bislang als Experte in Sachen TV-Forschung und -entwicklung in Erscheinung getreten war. „Es wird von ihm erwartet, die Synergien der unterschiedlichen Geschäftsfelder zu stärken“, hieß es. Mit der neuen Sparte werden unter anderem die Geschäfte rund um Fernseher und Smartphones zusammengeführt. Zu den zukünftigen Plänen der bisherigen Spartenchefs Dongjin Koh und Hyunsuk Kim gab Samsung nichts bekannt.

Die fortan zweite und wichtige Sparte des Apple-Rivalen rund um Halbleiter, Speicherplatz und Chipherstellung für externe Kunden soll dann von Kyehyun Kyung geleitet werden. Kyung war zuletzt Chef von Samsung Electro-Mechanics und gilt als Experte für Halbleiterdesign.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47872166)